tamron_17-70mm
Technik

Auslieferung des SIGMA 28-70mm F2,8 DG DN Contemporary verzögert sich

Auslieferung des SIGMA 28-70mm F2,8 DG DN Contemporary verzögert sich

Sigma hat die Auslieferung des neuen 28-70mm F2,8 DG DN Contemporary gestoppt, da sich herausgestellt hat, dass es in bestimmten Aufnahmesituationen vermehrt zu Geisterbildern kommt. Bis jetzt haben nur wenige Kunden das Objektiv bekommen, im deutschen Handel ist es bislang ohnehin noch nicht erhältlich. Der Hersteller hat in einer Presseinformation mitgeteilt, dass seine Ingenieure unter Hochdruck an einer Lösung des Problems arbeiten, und zuversichtlich ist, dass dies innerhalb eines Monats gelingt. Bis die Ursache behoben ist, wird die Auslieferung des Objektivs ausgesetzt.


Pressemitteilung

Potenzielles Problem aufgrund vermehrt auftretenden Geisterbildern beim SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary 

Sehr geehrte Kunden, 

wir danken Ihnen für Ihren Kauf und die stetige Unterstützung unserer Produkte. 

Wir sind auf ein potenzielles Problem mit unserem kürzlich veröffentlichten 28-70 F2.8 DG DN | Contemporary aufmerksam geworden. Es kann in bestimmten Aufnahmesituationen zu vermehrt auftretenden Geisterbildern kommen. Das entspricht nicht unseren für gewöhnlich hohen Standards und deshalb reagieren wir so schnell wie möglich, um das Problem zu beheben. 

Betroffenes Produkt und Seriennummer】 

– Betroffenes Produkt:SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary (für L-Mount, Sony E-Mount) 

– Seriennummer: Seriennummer vor 55488834, unabhängig vom Anschluss 

Das Phänomen wurde früh erkannt, deshalb sind nur wenige Kunden betroffen. Jeder, der ein 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary erworben hat (die Auslieferung hat zum Zeitpunkt der Drucklegung dieser Presseerklärung erst in einigen wenigen Ländern begonnen) kann die Seriennummer seines Objektivs überprüfen, um zu sehen, ob es betroffen ist. 

So überprüfen Sie die Seriennummer】 

Sie finden die Seriennummer als Aufdruck an der Seite des Objektivs und auch auf der Verpackung. Wenn Ihre Seriennummer höher als 55488834 ist, können Sie sicher sein, dass es nicht von diesem Problem betroffen ist, denn der Neustart der modifizierten Produktion wird mit einer höheren Seriennummer beginnen. 

Ursache des Phänomens】 

Unsere Optik-Ingenieure arbeiten momentan unter Hochdruck daran, die zugrundeliegende Ursache des Phänomens zu finden und zu beheben. Wir gehen davon aus, dass wir das Problem innerhalb eines Monats behoben haben. 

Behandlung des Problems】 

Wir werden alle Auslieferungen des betroffenen Produkts so lange aussetzen, bis die Ursache des Problems gefunden wurde. Sobald uns die Ursache bekannt ist, werden wir die wenigen betroffenen Kunden kontaktieren und darüber informieren, ob wir ihr Objektiv reparieren oder ersetzen und wie der weitere Vorgang ablaufen wird. 

In der Zwischenzeit können alle Kunden ihre 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary zuversichtlich weiter verwenden. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Ihre lokale autorisierte SIGMA-Vertretung unter https://www.sigma-global.com/en/world-network/, die Ihnen gerne weiterhilft. 

Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten und versichern Ihnen, dass wir das Problem so schnell wie möglich beheben werden. 

SIGMA Corporation 

Ergänzende Information der SIGMA (Deutschland) GmbH 

An den deutschen Handel wurden bislang noch keine Modelle des 28-70mm F2,8 DG DN C ausgeliefert. 

Wir bitten um Entschuldigung für die Verzögerung der Erstauslieferung. 

SIGMA (Deutschland) GmbH
www.sigma-foto.de 

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"