Rheinwerk Verlag

Bücher

Babys und Bellys fotografieren

Babys und Bellys fotografieren. Foto: Barbara Schuckmann Von Sachbüchern erhofft sich der Leser Antworten auf konkrete Fragen, und in dieser Reihe befragt Michael J. Hußmann Fachbücher darauf, welche Antworten sie geben können. In „Babys und Bellys fotografieren“ geht es um eine ganz besondere Lebensphase eines Menschen: die Monate vor und nach der Geburt. Das erste Lebensjahr ist vermutlich die Zeit, in der sich der Mensch am schnellsten verändert, und die neun Monate einer Schwangerschaft bringen erhebliche Veränderungen für die werdende Mutter. Während die Babyfotografie schon lange etabliert ist, sind Neugeborene erst seit einigen Jahren zum populären Sujet geworden. Heute wollen Eltern oft alle Phasen der Schwangerschaft und des ersten Lebensjahres dokumentieren lassen, und so haben sich Fotografinnen wie Marion Hassold…

Mehr
DOCMA Artikel

Fotografieren in der Natur

Foto: David Köster Von Sachbüchern erhofft sich der Leser Antworten auf konkrete Fragen, und in dieser Reihe befragt Michael J. Hußmann Fachbücher darauf, welche Antworten sie geben können. Die sieben Autoren von „Fotografieren in der Natur“ führen in die Genres, Methoden und Stilmittel der Fotografie in Feld, Wald und Flur ein. Wohl jeder von uns, der eine Kamera besitzt, fotografiert gelegentlich in der Natur. Mit ernstzunehmender Naturfotografie hat das aber meist nicht viel zu tun, denn dazu muss man auch ein Naturkenner sein. Vor dem Meisterwerk steht die Beschäftigung mit der Landschaft, mit Wind und Wetter sowie der Flora und Fauna, und das spiegelt sich in den sieben Kapiteln von „Fotografieren in der Natur“ wider. Sieben Autoren und sieben Kapitel…

Mehr
Bücher

Fujifilm X-T3 – Das Handbuch zur Kamera

Was ich an sogenannten Kamera-Handbüchern nicht mag, ist die Tatsache, das sie immer die Grundlagen der Fotografie beschreiben und nur wenig auf die Kamera selbst eingehen. Oft sind die Bedienungsanleitungen der Kamerahersteller ergiebiger. Das ist bei dem im Rheinwerk Verlag erschienenen Handbuch zur Fujifilm X-T3 von Jürgen Wolf nicht der Fall. Endlich einmal ein Buch, das die Funktionen der Kamera – und wie man sie am besten einsetzt – detailliert beschreibt. Auf die Grundlagen der Fotografie, beispielsweise Blende und Belichtung, geht der Autor lediglich ein, um die Kamerafunktionen zu veranschaulichen. Was mir besonders gut an dem 314 Seiten starken Buch gefällt, ist das ausführliche Kapitel zum oft vernachlässigten Anwendungsbereich Filmen. Auch hier beschränkt sich der Autor auf die Kamerafunktionen. Wenn…

Mehr
Blog

Wir bringen Bücher zum Reden!

Was  Bücher uns sagen – wir bringen Bücher zum Reden! Doch wie stellt man ein Buch so vor, dass der Leser erfährt, ob und warum es ihn interessieren sollte? In der neuen DOCMA-Ausgabe 74 starten wir eine neue Reihe: Interview mit einem Buch. Aber wie genau bringen wir Bücher zum Reden? Die klassische Form der Buchvorstellung ist die Rezension. Buchbesprechungen gibt es natürlich auch in der DOCMA – kurz und knackig bringen sie das Wichtigste über eine Neuerscheinung auf den Punkt. Beim Lesen längerer Besprechungen, wie man sie im Feuilleton einer Tageszeitung findet, beschleicht mich oft der Verdacht, dass sie mir mehr über den Rezensenten als über das besprochene Buch verraten. Es ist schon passiert, dass mich ein Verriss motiviert…

Mehr
Back to top button
Close