RSS

Erstes Treffen der Photoshop User Group Cologne

Unter: Szene
Von:

Die neu gegründete Photoshop User Group Cologne traf sich zum ersten Mal in Köln-Kalk. Mit fast 50 Teilnehmern war die Veranstaltung ausgebucht.

DOCMA-Autor Uli Steiger hält den Vortag auf der ersten Veranstaltung der Photoshop User Group Cologne…

? vor einem gebannten Publikum.

Die neu gegründete Photoshop User Group Cologne traf sich am 27.1.2011 zum ersten Mal in Köln-Kalk. Mit fast 50 Teilnehmern war die Veranstaltung ausgebucht. Nach der offiziellen Eröffnung durch den Gründer Frank Esser, begrüßte Photoshop- und Lightroom Experte Sven Doelle die Gäste im Namen von Adobe. Auch DOCMA-Autor Uli Staiger, der Referent des Abends, wandte sich kurz an die Gäste, bevor er dann mit dem ersten Teil seines Vortrags zum Thema "Composing" begann.
Staiger zeigte den Gästen der Photoshop User Group Cologne, was sie bei der Erstellung von Composings beachten müssen, von der Aufnahme in der Natur oder im Studio bis hin zur Nachbearbeitung in Photoshop. Der gezielte Einsatz von Licht und Schatten, realistische Spiegelungen, die richtige Perspektive und die Dynamik im Bild spielten dabei eine ganz große Rolle.
Im Anschluss an den ersten Vortrag folgte eine längere Pause, in der sich die Gäste kennenlernen, austauschen und mit Fingerfood und Getränken stärken konnten. Neben Uli Staiger, Sven Doelle und Frank Esser standen Marc Thiele von Adobe und Guido Möller von Wacom den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung.
Im zweiten Teil seines Vortrags ging Uli Staiger ins Detail. Er zeigte wie man mit teils simplen Techniken im Fotostudio oder Werkzeugen in Adobe Photoshop verblüffende Ergebnisse erzielen kann. Dabei richtete der Referent sich gleichermaßen an die Einsteiger wie auch die Profis unter den Gästen. Staiger demonstrierte u.a. wie man einen Berg von Glühbirnen zum Leuchten bringt, die Fassade des Reichstags auf eine Stoffbahn projizieren oder Staub mit wenigen Pinselstrichen künstlich erschaffen lässt. Abschließend gab´s noch einen kurzen Einblick in die Welt von Cinema 4D, in der sich Objekte und Welten erschaffen lassen, die so im Fotostudio nicht realisierbar sind.
Krönender Abschluss des ersten Treffens war die Verlosung mit unserer Glücksfee, Anke Esser, bei der es großartige Preise zu gewinnen gab. Darunter drei Exemplare der DOCMA DVD Edition Photoshop-Basiswissen.
Die Photoshop User Group richtet sich auch in Zukunft an Fotografen wie Bildbearbeiter gleichermaßen und wird voraussichtlich einmal pro Quartal stattfinden. Alle Informationen zum nächsten Treffen, zum Thema und Referenten finden sich unter www.psugc.de.

und der Initiator der Veranstaltung, Frank Esser, für die Verlosung der wertvollen Tombola-Preise.

Die Pause zwischen dem ersten und zweiten Teil des Vortrags nutzten die rund 50 Teilnehmer zum Austausch?

Mitdiskutieren