RSS

Adobe Visual Trend im September: Digitales Storytelling

Digitales Storytelling

© NEILOSBORNE – ADOBE STOCK. Adobe Visual Trend im September: Digitales Storytelling

Fotos, Illustrationen und Videos können viel mehr als nur gut aussehen – sie erzählen uns Geschichten. Aber was ist der Unterschied zwischen Bildern, bei denen unsere Blicke hängen bleiben und solchen, die fast unbemerkt überscrollt werden und in den Tiefen des Internets verschwinden?

Adobe Stock beschäftigt sich in den Visual Trends für September 2017 mit der Frage, wie es gelingt, Bilder zu kreieren, die eine Geschichte erzählen. Zu diesem Zweck hat sich das Adobe Stock-Team mit Künstlern und Experten getroffen, deren Bilder mehr als nur gut aussehen, und sie nach ihren Erfahrungen und Methoden befragt. Was die Künstler über sich und ihre Arbeit verraten haben, ist im Creative Connection-Blog nachzulesen.

Digitales Storytelling

© ALINASCHESSLER – ADOBE STOCK

Farben, Symbole, Aufbau – Bilder bestehen aus unzähligen Facetten und besitzen deswegen ebenso unzählig viele Möglichkeiten, den Betrachter in ihren Bann zu ziehen. Die richtige Komposition der einzelnen Komponenten eines Bildes ist deswegen umso wichtiger. Doch schon vor dem Erstellen des eigentlichen Bildes beginnt das Erzählen einer Geschichte – mit der Überlegung, was man eigentlich erzählen will und warum. Filmplakatkünstler Kyle Lambert und die Fotografin Alina Schessler zeigen in dem Artikel „Wie man eine Geschichte in einem Bild erzählt“, wie sie ihren Fotos das gewisse Etwas verleihen.

In dem aktuell erschienenen Beitrag „Es war einmal – Die Geheimnisse digitalen Storytellings“ berichten Brian Nemhauser (Direktor Produktmanagement bei Adobe) und Ben Matthews (Leiter der Abteilung Design bei Adobe), wie man Geschichten so konzipiert, dass sie schnell nacherzählt sind, aber lange im Gedächtnis bleiben und so eine Grundlage für den Erfolg legen.

Digitales Storytelling

© ELIACOLOMBO – ADOBE STOCK

Im Rahmen der Visual Trends-Serie sprach das Adobe Stock-Team außerdem mit dem italienischen Illustrator Elia Colombo, der sich vom Pizzafahrer zum versierten Vektorkünstler entwickelt hat. Er arbeitet nun für internationale Unternehmen und Organisationen wie Nissan oder ING Creative Festival und bietet seine hochwertigen Kreationen sehr erfolgreich bei Adobe Stock an. In dem Artikel „Die kreative Selbstfindung von Elia Colombo“ können Sie Elias Weg zum gefragten Künstler verfolgen.

Digitales Storytelling: Alle Artikel zu unseren Visual Trends im September auf einen Blick:

 

Mitdiskutieren