RSS

Update: DxO Filmpack 1.1

Version 1.1 des DxO Filmpacks bietet jetzt auch Tonungsverfahren und ist als Plugin für DxO Optics Pro, Photoshop und Photoshop Elements sowie als eigenständige Anwendung erhältlich.

Das DxO FilmPack ist ein Add-on für DxO Optics Pro, das digitalen Bildern Körnung und Farbcharakter bekannter Dia-, Schwarzweiß- und Farbnegativfilme verleiht. Basierend auf einer detaillierten Analyse und Kalibrierung der Originale können Fotografen mit DxO FilmPack ihren Digitalfotos den Farb- und Körnungseffekt von mehr als 20 Dia-, Schwarzweiß- und Farbnegativfilmen verleihen. DxO FilmPack ermöglicht es den Benutzern zudem, die Farbwiedergabe und die Körnungsprofile verschiedener Filme miteinander zu kombinieren.
Die neue Version kann erstmals auch als Plugin für Photoshop (CS2, CS3 und Photoshop Elements 4 & 5) und als eigenständige Anwendung eingesetzt werden. Mit einer Reihe von Tonungsoptionen (Eisensulfid, Gold, Selen,Sepia-Gold,
Sepia-Terra) erweitert sie die Möglichkeiten, die Ergebnisse der analogen Technik zu simulieren. 
Die Software läuft unter Windows 2000, Windows XP, Windows Vista und Mac OS X.3 oder X.4.
Das mit einem Preis von 79 ? veranschlagte DxO FilmPack v1.1 ist ab sofort bis zum 31. Mai 2007 im DxO Labs Online-Store zum Einführungspreis von 58 ? (zzgl. MwSt.) erhältlich. DxO FilmPack v1.1 wird später im März auch über ein ausgewähltes Netzwerk an Wiederverkäufern und Fachhändlern angeboten. Alle Kunden, die die erste Version von DxO FilmPack nach dem 7. Januar 2007 gekauft haben, haben Anrecht auf ein kostenloses Upgrade auf die Version 1.1. Der Upgrade-Preis für Kunden, die vor diesem Datum gekauft haben, beträgt 39 ? (zzgl. MwSt.).

Mitdiskutieren