Software

PicMaster 4.0

Die Shareware PicMaster 4.0 ist ein Bildbearbeitungsprogramm mit 300 Filtern, das zudem Morphing-, 3D- , Diashow- und Posterdruck-Funktionen bietet.

Rund ums digitale Bild hat der neue PicMaster 4.01 eine ganze Menge zu bieten. Das Programm zeigt die Bilder, bindet sie in eine Diashow ein, unterstützt den Posterdruck und setzt kreative Morphing- und Mosaikeffekte um. Wichtigster Bestandteil der Software sind die über 300 Bildverfremdungs-Filter.
Das Programm unterstützt alle gängigen Bildformate wie JPG, BMP, PCX, PNG und TIFF. Die Motive von allen Fotos in einem Ordner lassen sich in der Thumbnail-Vorschau betrachten, aber auch im Vollbildmodus auf den Bildschirm holen.
Der PicMaster 4.01 bietet viele Funktionen an, die in ähnlich aufgestellten Bildbearbeitungen nicht zu finden sind.
Die Funktionen im Überblick:
? Bildbearbeitung: Drehen, Spiegeln, Beschneiden, Helligkeit- und
   Kontrastveränderung, Rote Augen korrigieren, Glanzlichter in
   Gesichtern retuschieren.
? 300 Filtereffekte: Bilder verfremden und künstlerisch bearbeiten,
   weitere Photoshop-kompatible Filter lassen sich integrieren
? Diashow: Erstellen einer Diashow mit Übergangseffekten,
   Hintergrundmusiken und Tonkommentaren, Einstellen der
   Bildershows ins Internet oder Brennen auf CD oder Speichern als
   Bildschirmschoner
? Posterdruck: Drucken eines Posters verteilt auf mehreren Seiten
   aus, die sich anschließend zu einem Foto zusammensetzen lassen
? Mosaikbilder: mosaikartiges Zusammensetzen eines Motivs aus
   lauter kleinen Einzelbildern, viele einzelne kleine Fotos ergeben
   aus der Distanz betrachtet ein neues, größeres Motiv.
? Morphing: Verwandeln eines Bildes in ein anderes,  Abspeichern
   des Ergebnisses wahlweise als Video oder als Bilderfolge
? Echte 3D-Bilder: Bearbeitung eines Fotos mit Hilfe ausgeklügelter
   3D-Techniken für die Betrachtung mit einer 3D-Brille
? WebCam: Übernahme der Bilder von einer Webcam und Hochladen
   ins Internet- auf einen FTP-Server, von dem aus die Homepage
   dann die einzelnen Bilder lädt, um sie im fest vorgegebenen
   Zeitabstand zu aktualisieren. Hierbei ist es sogar möglich, eine
   „Alarmanlage“ zur Raumüberwachung zu installieren. Sobald
   die Webcam eine Bewegung im Sichtbereich wahrnimmt, kann
   das Programm dann eine E-Mail an eine vorgegebene Webadresse
   versenden.
? Bilder von zwei Digitalkameras synchronisieren
Vom PicMaster 4.01 gibt es eine kostenlose Testversion (1,4 MB), die es erlaubt, die verschiedenen Funktionen auf dem eigenen Rechner auszuprobieren. Die uneingeschränkte Vollversion kostet 29,90 Euro.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close