calibrite-pbpromo-de_970x250
Software

On1 bringt KI-basiertes Skalierungstool Resize AI

On1 bringt KI-basiertes Skalierungstool Resize AI

Der Software-Spezialist On1 kündigt mit Resize AI ein neues Bildskalierungs-Tool für macOS und Windows an, das auf KI-Technologie basiert und bessere Ergebnisse liefern soll als die seit über 20 Jahre etablierte Software On1 Resize. Resize AI nutzt ähnlich wie Adobes Super-Resolution-Technologie, die in Camera Raw und Lightroom Classic zum Einsatz kommt und die Pixelzahl eines Bildes vervierfacht, Maschinelles Lernen. Im Gegensatz zur gewöhnlichen Interpolationsmethode werden neue Informationen hinzugefügt, die zum Motiv und den Details passen, um Unschärfen und Detailverluste zu vermeiden.

On1 bringt KI-basiertes Skalierungstool Resize AI

Resize AI bietet laut On1 neben der Bildvergrößerung auf 400% noch weitere Funktionen wie die Stapelverarbeitung, die Restaurierung alter, eingescannter Fotos und die Beseitigung von JPEG-Artefakten. Hinzu kommen diverse Optionen für die Druckausgabe, darunter das Kacheln eines Bildes für Teildrucke, die später zusammengesetzt werden, das Hinzufügen von Randbereichen für Gallery-Wraps (für das Umwickeln von Holzkeilrahmen) sowie das Einfügen von Wasserzeichen.

On1 Resize läuft als eigenständige Anwendung, kann aber auch als Plug-in mit Lightroom, Photoshop, Capture One, Affinity Photo, Apple Photos und Corel Paintshop Pro verwendet werden. In Photoshop lassen sich Ebenendateien mit Masken, Alphakanälen, Text und Anpassungsebenen in RGB sowie CMYK, Graustufen und LAB verarbeiten.

On1 bringt KI-basiertes Skalierungstool Resize AI

Ab April 2022 soll On1 Resize für rund 112 Euro erhältlich sein. Derzeit kann es zum Einführungspreis von 78,42 Euro vorbestellt werden. Besitzer von Photo RAW 2022 werden zeitnah ein kostenloses Update erhalten, mit dem die Resize AI-Technologie hinzugefügt wird.

Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von On1.


Im DOCMAshop finden Sie alle Infos zum aktuellen Heft: Das ausführliche Inhaltsverzeichnis, einige Seiten als Kostprobe sowie alle Möglichkeiten, das gedruckte Heft zu abonnieren. Erfahren Sie dort auch mehr über unsere preiswerten Online-Abos – jetzt ab 3,99 € pro Monat.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"