RSS

iPhone als Kamera-Fernbedienung

onOne-Software veröffentlicht eine iPhone-app für die drahtlose Steuerung von Canon-Spiegelreflexkameras.

Plug-in-Spezialist onOne begibt sich auf neues Terrain und entwickelt erstmals eine Anwendung für das iPhone. Dies berichtet onOne-Manager Mike Wong in seinem Weblog. Bei der angekündigten Software handelt es sich um ein Programm, das ein iPhone oder einen iPod zur drahtlosen Fernbedienung für eine Canon EOS-Kamera macht. Voraussetzung ist, dass die Kamera per USB an einen Laptop oder PC angeschlossen wird, auf dem eine von onOne bereitgestellte Server-Software installiert werden muss. Das iPhone bzw. der iPod Touch kommuniziert mit dem Computer über eine WiFi-Verbindung.
Die Fernsteuerungssoftware ermöglicht u.a. die Einstellung von Verschlusszeit, Blende, Weißabgleich sowie das Auslösen der Belichtung. Wenn die Kamera eine Live View-Funktion bietet, kann ein Livestraeam auf dem Display des iPhones oder iPods wiedergegeben werden. Auch zeitversetzte Aufnahmen sind möglich. Eine vollständige Beschreibung aller Funktionen soll demnächst auf der onOne-Website zu finden sein.
Die Anwendung ist bereits für den Apple iTunesApp Store angemeldet, derzeit aber noch nicht erhältlich. Es wird eine Professional-Version für 20 USD und eine Lite-Version für 2 USD geben. Nach Angaben von Mike Wong will man erst die Resonanz abwarten und dann entscheiden, ob die Software auch für Kameras anderer Hersteller weiterentwickelt wird.

Mitdiskutieren