RSS

iClone 4 und Photoshop CS

Reallusion hat für das verbindende Arbeiten zwischen Photoshop CS und iClone eine Internetseite mit Anleitungen und Workshops eingerichtet.

iClone von Realillusion ist eine 3D-Grafik- und Filmanimations-Software für Windows, mit der sich 3D-Objekte erstellen lassen, die dann in Photoshop mit der gewünschten Farbe und Textur versehen werden können. Die 3D-Objekte lassen sich über 3DXchange 4.0 als OBJ-Dateien exportieren und dann in Photoshop CS 3/4 in Projekte einbinden.
Reallusion hat für das verbindende Arbeiten zwischen Photoshop CS und dem eigenen Produkt iClone 4 eine Internetseite mit Anleitungen und Workshops eingerichtet. Auf dem eigens für Photoshop CS Anwender eingerichteten Portal  wird an Hand von Beispielen das Zusammenspiel zwischen iClone 4, 3DXchange und Photoshop CS3/4 veranschaulicht.
Photoshop CS-Designer, die schnell 3D-Objekte benötigen, können in Reallusions Fundus oder direkt im Google 3D Warehouse nach geeigneten Objekten suchen. Alle 3D-Objekte lassen sich in iClone so anpassen, dass sie direkt in Photoshop CS weiterverarbeitet werden können. Neu dabei sind Mr. Pose & Friends, anonymisierte 3D Figuren, die sich allen Lebenslagen und Bewegungen anpassen können. iClone Anwender finden im Mitgliederbereich eine Reihe von Bonus-3D-Objekten, u. a. auch verschiedene Varianten des neuen Mr. Pose.

Mitdiskutieren