RSS

Günstiger RAW-Konverter

Der nama5-RAW-Processor für Windows unterstützt die wichtigsten Kameras von Canon, Nikon, Olympus, Pentax, Sony und Konica Minolta und kann direkt vom USB-Stick gestartet werden.

Wer die Vorteile von RAW-Daten beim Fotografieren nutzen möchte, aber keine professionellen Ansprüche an die RAW-Entwicklung hat, findet in dem noch recht neuen nama5 RAW-Processor eine preiswerte Alternative zu komplexen RAW-Programmen.
Das schlanke Windows-Tool für 25 Euro unterstützt die wichtigsten Kameras von Canon, Nikon, Olympus, Pentax, Sony und Konica Minolta und kann direkt vom USB-Stick gestartet werden. Es bietet einen Dateibrowser, Dual-Monitor- und Multi-Core-Unterstützung sowie die Möglichkeit der Stapelverarbeitung. Die Bildbearbeitungs-Funktionen umfassen die Einstellung von Weißabgleich, Belichtung, Kontrast und Farbsättigung sowie die Simulation von Farbfiltern in der SW-Fotografie und den Einsatz von Farbfiltern zur Tonung. Darüber hinaus können Bilder beschnitten, entrauscht und geschärft werden. Die konvertierten RAW-Bilder lassen sich als JPEGs oder TIFFs abspeichern.
Mehr Informationen zum nama5-RAW-Processor sowie eine kostenlose Testversion finden Sie hier.

Mitdiskutieren