RSS

DxO Optics Pro Update

Version 5.3.1 der Bildverbesserungssoftware DxO Optics Pro unterstützt die Canon EOS 50D und Nikon D90, verfügt über 50 neue Korrekturmodule und ist bis Jahresende mit 33% Rabatt erhältlich.

DxO Labs hat ein weiteres Update für DxO Optics Pro für Mac und Windows veröffentlicht. Die aktuelle Version 5.3.1 unterstützt die Gehäuse Canon EOS 50D und Nikon D90. Zudem gilt bis zum 31. Dezember 2008 ein Sonderrabatt von 33% für den Kauf von DxO Optics Pro-Produkten und Upgrades, was einer Ermässigung von bis 90 Euro zzgl. MwSt. entspricht.
Zu den Neuerungen zählen auch 50 optische Korrekturmodule für eine Vielzahl von Kameras, unter anderem: die Canon EOS 20D, 30D, 40D, 50D, 300D, 350D, 400D, die Nikon D300, D700, D40, D40x, D50, D60, D70, D70s und D90.
Bis zum 31. Dezember 2008 kostet DxO Optics Pro v5.3 Standard 79 statt 124 Euro, die Elite-Version ist für 159 statt 249 Euro erhältlich. Wer die Software nach dem 1. August 2007 gekauft hat, ist zu einem kostenlosen Upgrade auf Version 5.3 berechtigt. Alle anderen erhalten auch das Upgrade zum Sonderpreis: 46  statt 69 Euro für die Standard-Version, 59  statt 89 Euro für DxO Optics Pro v5.3 Elite. Alle Preise zuzüglich MwSt.!
Systemvoraussetzungen und weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von DxO Labs.

Mitdiskutieren