Software

August-Updates für Photoshop, Photoshop auf dem iPad und Lightroom Classic

Adobe hat verschiedene ­Updates für Photoshop, Photoshop für iPad, Fresco auf dem iPad, Camera Raw und Lightroom veröffentlicht.

Im August: Updates für Photoshop, Photoshop für iPad und Lightroom Classic
Updates für Photoshop: Das Zauberstab-Werkzeug von Photoshop für iPad

Für die Himmel-Austausch-Funktion von Photoshop (Version 22.5) stehen viele neue Vorlagen zur Verfügung, die kostenlos von der Adobe Discover-Website geladen werden können. Die Transformieren und Verformen-Funktion wurde um Bézier-Punkte erweitert. Zudem gibt es Verbesserungen bei den Neural Filters, und das Bedienfeld „Entdecken“ wurde hinzugefügt.

Der Export von Photoshop-Dokumenten als SVG wird in der UXP-Version zwar nicht mehr unterstützt, lässt sich aber nun auch wieder in den Voreinstellungen aktivieren, indem ein Häkchen vor die Option »Altes „Exportieren als“ verwenden« gesetzt wird.

Abonnenten der Creative Cloud können zukünftig neue Funktionen von Photoshop und anderen Programmen testen, indem sie die jeweils verfügbare Betaversion über den Beta-Bereich der Creative Cloud Desktop-Applikation installieren.

Photoshop auf dem iPad bietet jetzt die gleichen Reparaturpinsel-Funktionen wie die Desktop-Anwendung und ein Zauberstab-Werkzeug. Neu ist auch die Option, die Arbeitsfläche auf einen externen Monitor oder Fernseher zu spiegeln (ohne die Photoshop-Benutzeroberfläche), indem das Gerät über ein HDMI- oder USB-C-Kabel angeschlossen wird.

Die Updates für Lightroom Classic (Version 10.4) und Camera Raw (Version 13.4) bieten Raw-Unterstützung für neue Kameras und Objektive. Alle Updates enthalten außerdem Fehlerbehebungen.

Neue Farbkorrektur-Ebenen in Fresco auf dem iPad ermöglichen es, Farben zu ändern und anzupassen, ohne die Pixelwerte dauerhaft zu ändern.

Updates für Photoshop, Photoshop für iPad und Lightroom Classic: Details zu den Neuerungen finden Sie unter den folgenden Links:

Überblick im Adobe Blog

Photoshop Desktop

Photoshop iPad

Lightroom Classic

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"