Bücher

Faszinierend analog

Immer mehr Menschen entdecken die analoge Fotografie wieder. Während die ­Mehrheit dabei vor allem an Sofortbilder und Diafilme denkt, gibt es auch noch eine „richtig“ analoge Fotofraktion, die sich für die historischen Prozesse begeistert. Ulrike Mayr­huber hat für diese Analog-Nerds ein Kompendium im Eigenverlag verfasst, in dem man alles über Edeldruckverfahren und Fotoemulsionen lernen kann. Also, genau genommen alles über den technischen Teil. Mayrhuber beschreibt die Prozesse in Rezeptform und illustriert sie so nachvollziehbar, dass man gleich anfangen möchte. Dieses kleine Buch, in dem es zum Beispiel um Rezepturen und Verfahren zur Produktion von Print auf Albuminpapieren, nassen Kollodium-Platten oder Bromöl-Drucken geht, gehört in das Bücherregal jedes experimentell ­interessierten Fotografen. Nicht unbedingt, weil man es hier und jetzt braucht, sondern weil es Wissen enthält, dass man so kompakt zusammengestellt anderswo kaum findet.

Faszinierend analogDie Faszination des analogen Bildes
von Ulrike Mayrhuber
Eigenverlag, 2015
Kontakt: ulrike.mayrhuber@gmx.at
25,00 Euro

 

Unsere Kurzeinschätzung

Tiefgang: 5 von 5 Punkten
Lesbarkeit: 5 von 5 Punkten
Bildästhetik: 3 von 5 Punkten

 

 

 


Faszinierend analog – Die Faszination das analogen Bildes: Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen Sie damit gleichzeitig unsere Arbeit. Weitere Bücher finden Sie hier.

 

 

 

 

 

Zeig mehr

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer und von Beginn an Chefredakteur der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler ist ein leidenschaftlicher Porträtfotograf. Er arbeite seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

2 Kommentare

  1. Die Faszination des analogen Bildes
    von Ulrike Mayrhuber, das klingt sehr interessant.
    Ich habe es mir bereits bestellt, aber über den von Euch angegebenen Link kommt man zu einem anderen Buch (Farbmanagement). Das Buch ist auch genrell nicht bei amazon zu haben. So habe ich es mir in Österreich bestellt.Müsste morgen kommen; bin gespannt.
    LG
    Walter

  2. Ich bin eine deutlich bessere Recherche gewohnt. Das Buch „Die Faszination des analogen Bildes“ gibt es bei Amazon nicht. Ich unterstütze gerne Eure Arbeit aber der Link ist Müll. Vielleicht reicht es zu etwas Nacharbeit. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close