RSS

Earbook zum Cinquecento

Mit für diese Bücher ungewöhnlich langen Textbeiträgen erfährt der Leser in drei Sprachen viel über die Entstehung des kleinen Lifestylefahrzeugs.

Eins muss man den Earbooks ja lassen, ganz gleich, ob man ihre Existenz schätzt oder nicht: Sie schrecken vor keinem Thema zurück, solange es dazu möglichst lizenzfreie oder schon im Edel-Rechte-Fundus beheimatete Musik gibt. Jüngstes Werk ist eine Hommage an den Fiat 500. Mit für diese Bücher ungewöhnlich langen Textbeiträgen erfährt der Leser in drei Sprachen viel über die Entstehung des kleinen Lifestylefahrzeugs in den fünfziger Jahren, seine Entwicklung zum internationalen Kassenschlager, sein Ende und seine moderne Wiederauferstehung 30 Jahre nach dem Produktionsende des Originals. Die Fotos stammen in der Hauptsache aus Prospekten, zeitgenössischen Zeitschriften und modernem PR-Material, doch schmälert das den Genuss des wahren Liebhabers nur wenig. Wie es sich für ein Earbook gehört, sind natürlich auch Musik-CDs dabei. In diesem Fall vier an der Zahl, alle natürlich sehr italienisch und sogar thematisch sortiert nach Klassik, 50er Jahre Gute-Laune-Schlager, Filmmusik und Rock/Pop.

Cinquecento – The Fiat 500 Story
Gebundene Ausgabe, 120 Seiten, 4 CDs
Earbooks, 2008
39,95 Euro

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Mehr Bücher für Fotografen finden Sie hier.

Mitdiskutieren