RSS

Digitaldruck und Druckvorstufe

Nur allzu oft wird der Alptraum eines jeden Grafikdesigners wahr: Gerade ist ein aufwändiges Projekt erledigt und der letzte Kontrollausdruck kommt aus dem Drucker, da entdeckt man ein gravierendes Problem,

Nur allzu oft wird der Alptraum eines jeden Grafikdesigners wahr: Gerade ist ein aufwändiges Projekt erledigt und der letzte Kontrollausdruck kommt aus dem Drucker, da entdeckt man ein gravierendes Problem, das nicht nur die Deadline utopisch werden lässt, sondern schlimmstenfalls auch zum Verlust eines wichtigen Kunden führt.
Constance Sidles, selbst seit über 25 Jahren in der Printproduktion tätig, kennt diese Situation nur allzu gut und schafft mit diesem Buch Abhilfe: In acht übersichtlichen Kapiteln beschäftigt sie sich mit allen wichtigen Aspekten der Druckvorstufe und des Digitaldrucks und versteht es, auch komplexe Themen verständlich zu erklären. Dabei gibt sie ihren Lesern auch viele wertvolle Hinweise, wie sie ihr Projekt von Anfang an geschickt planen und worauf sie achten müssen, damit sie bei der Produktion keine bösen Überraschungen erleben.
Nicht zuletzt die sorgfältige Gestaltung und die Verwendung zahlreicher ansprechender Illustrationen macht dieses Buch zu einem wertvollen Leitfaden für alle angehenden und gestandenen Grafikdesigner.
Aus dem Inhalt:

  • Hochwertige Schriften unter gestalterischen und drucktechnischen Aspekten auswählen
  • Optimale Auflösungen für Grafiken und Farbbilder bestimmen
  • Entscheidungshilfen für den richtigen Druckprozess
  • Papier für ausgefallenere Projekte finden
  • Farbmanagement inhouse und kundenspezifische Lösungen
  • Workflowstrategien, die die Produktion vereinfachen

Digitaldruck und Druckvorstufe
Ein Handbuch für Grafikdesigner
von Constance Sidles
Paperback, 240 Seiten, Format 20,3 x 25,4 cm
? 49,95
Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig das DOCMA-Projekt.
Hinweis Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas kaufen, was nichts mit den hier besprochenen Produkten zu tun hat, profitieren wir übrigens auch von Ihren Bestellungen.

Mitdiskutieren