RSS

Canon für Systemliebhaber

Ein schönes Buch für alle Canon-Liebhaber, Zubehör-Sammler und Systemeinsteiger. Sein praktischer Nutzwert ist allerdings fast ebenso gering wie die kritische Distanz des Autors zu den Produkten.

Jede bessere Kameramarke konzipiert eine kleinen Teil ihrer Produkte für professionelle Anwender, sonnt sich im Glanz, wenn diese die Geräte auch benutzen, verdient das Geld aber mit den Amateuren. Was den Amateur vom Profi trennt ist aber nicht nur der Umstand, dass der eine mit der Fotografie Geld verdient und der andere es für die Fotografie ausgibt. Nein, den Amateur zeichnet im Kern aus, dass er sich gerne mit fototechnischen Themen befasst. Während Profis das für ihre Arbeit leistungsfähigste Gerät wählen und bestenfalls noch ein wenig Materialerotik in die Entscheidung einfließen lassen, ergehen sich Amateure wochen-, monate-, wenn nicht sogar jahrelang an dem Vergleich und der Bewertung technischer Details. Haben sie sich dann endlich für ein Modell entschieden, wollen sie wissen, was es alles kann und vor allem, was man noch dazu kaufen könnte. Und natürlich, was ihre Kamera vom nächst größeren Modell unterscheidet, das man ja eigentlich haben möchte, sich aber nicht leisten kann oder will. Dieser Klientel, wenn sie denn auf Canon schwört, hat Dirk Böttger ein Buch geschrieben. Das Buch vermittelt zunächst einen Überblick über das gesamte Canon EOS-System, mit allem Zubehör und allen Objektiven. Im Anschluss geht es an die Technik und der Fotograf lernt, was sich hinter den vielen kryptischen Features der Kameras praktisch verbirgt. Danach wird fotografiert ? na ja zumindest im Prinzip. Autor Böttger erklärt, wie man in den gängigsten Aufnahmesituatioen bei der Bildgestaltung beachten sollte und, sicherlich noch wichtiger, welche Objektive und Accessoires die Arbeit erleichtern sowie die Ergebnisse verbessern. Über die mitgelieferte Software zur Raw-Entwicklung erfährt man hingegen nur wenig.
Ein schönes Buch für alle Canon-Liebhaber, Zubehör-Sammler und Systemeinsteiger. Sein praktischer Nutzwert ist allerdings fast ebenso gering wie die kritische Distanz des Autors zu den Produkten. Aber vielleicht würde die den fokussierten Leser nur stören.

Professionelle Fotografie mit dem CANON-EOS-System
von Dirk Böttger
Gebunden, 384 Seiten
Mitp-Verlag 2008
44,95 Euro


Link: Zusatzkapitel

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Mehr Bücher für Fotografen finden Sie hier.

Mitdiskutieren