Blog

Olafs kurzer Shortcut-Tipp

Eigentlich wollte ich heute einen längeren Blogeintrag über die erschreckend gefallene und weiter fallende Aufmerksamkeitsspanne der meisten Menschen schreiben (die durchschnittliche war 2015 bereits unter die eines Goldfisches gesunken!), was sich durch hektisch geschnittene Youtube-Videos und Facebookanmerkungen zu gar nicht erst gelesenen (oder auch nur überflogenen) Artikeln äußert. Na gut. Da ich gerade geschäftlich in Graz bin, belassen wir es heute mal bei einem sehr praktischen Shortcut-Tipp für Photoshop.


Smartobjekt durch Kopie


Worum geht es?

Smartobjekt-Instanz:

Duplizieren Sie das Smartobjekt mit »Strg/Cmd-J« erzeugen Sie eine Smartobjekt-Instanz. Das heißt: Ändern Sie eines der Smartobjekte, ändern sich alle so duplizierten Objekte ebenfalls.

Smartobjekt-Kopie:

»Smartobjekt durch Kopie« erzeugt eine vom Original losgelöste Kopie. Ändern Sie dieses Smartobjekt, bleibt das originale unverändert. So können Sie beispielsweise in einem Landschaftsfoto Himmel und Landschaft in jedem Raw-Smartobjekt getrennt optimieren und dann per Masken überblenden.


Shortcut anlegen


Ein Tastaturkürzel für den Befehl »Smartobjekt durch Kopie« empfehle ich anzulegen, wenn Sie häufig mit Smartobjekt-Kopien arbeiten, beispielsweise, um mehrere Raw-Entwicklungsvarianten zu kombinieren, die Sie aus Camera Raw als Smartobjekt in Photoshop geöffnet haben. Denn dafür immer erst ins Menü zu gehen oder den Befehl aus dem Kontextmenü der Ebene aufzurufen, ist auf Dauer dann doch zu langatmig.

Gehen Sie also in den Dialog »Bearbeiten > Tastaturbefehle« und vergeben Sie für »Ebene > Smartobjekte > Smartobjekt durch Kopie« ein eigenes Tastaturkürzel.

Meine Empfehlung: »Strg/Cmd-Alt-J«. (Dieses Kürzel erzeugt normalerweise eine neue Ebene durch Kopieren und blendet dabei ein Dialogfeld ein, in dem man den Ebenennamen vergeben kann. Entbehrlich, wie ich finde.)

Olafs kurzer Shortcut-Tipp
Erzeugen Sie einen Shortcut für »Neues Smartobjekt durch Kopie«. Bestätigen Sie die Änderung mit »Akzeptieren«, falls Sie damit einen bestehenden Shortcut überschreiben, den Sie jedoch nicht benötigen.

 

Beste Grüße, Olaf

Olaf Giermann
Schlagworte
Zeig mehr

Olaf Giermann

Sein Erstkontakt mit Photoshop erfolgte 2003 an der Uni, an der das Programm als reine Scanner-Software eingesetzt wurde. Inzwischen gilt Giermann sprichwörtlich als das »Photoshop-Lexikon« im deutschsprachigen Raum und teilt sein Wissen in DOCMA, in Video­kursen und in Seminaren.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close