black-week-2018_ankuendigung
Blog

DOCMA-Foto-Workshops in Zingst: Restplätze frei

Auch in diesem Jahr gehören wieder DOCMA-Foto-Workshops zum Programm von Horizonte Zingst. Das Fotofestival am Ostseestrand findet vom 26. Mai bis zum 3. Juni 2018 statt, und wir sind  mit vier Tages- und Halbtagesworkshops rund um das Thema Porträtfotografie vertreten.  


DOCMA-Foto-Workshops: Charakterporträts


Termin: Samstag 02.06.2018 von 10 – 17 Uhr | Mehr Infos & Anmeldung

DOCMA-Foto-Workshops in Zingst: Restplätze frei

Christoph Künne, Chefredakteur des DOCMA-Magazins ist seit vielen Jahren für seine Headshots und Ganzkörperporträts bekannt. Er zeigt Ihnen in diesem Tagesworkshop, wie Sie mit und ohne Studiolicht eindrucksvolle Porträts vor dunklem Hintergrund aufnehmen. Sie erfahren an vielen Beispielen, bei denen sich die Teilnehmer unter Anleitung gegenseitig fotografieren, was Sie bei der Aufnahme solch dunkler Porträts beachten müssen und wie Sie die Feinheiten der Ausleuchtung meistern. Auch die Nachbearbeitung solcher Motive in Lightroom und Photoshop wird ausführlich thematisiert.

Zielsetzung

Der Fokus dieses Workshops liegt in der Entwicklung und Umsetzung von persönlichen, originellen und relativ einfachen Lichtszenarien für Porträtfotos, die sich auf die porträtierte Person konzentrieren.


Das lebendige Porträt – Menschen-Fotografie on Location


Termin: 31.05.2018 von 10 – 17 Uhr | Mehr Infos & Anmeldung

DOCMA-Foto-Workshops in Zingst: Restplätze frei
Matthias Golting

Sie lernen in kleinen Gruppen, wie man Menschen unter gegebenen Umständen (zum Beispiel am Strand oder in einer Werkstatt) mit und ohne zusätzliche Beleuchtung inszeniert und porträtiert. Sie erfahren, wie Sie die Möglichkeiten einer gesetzten Umgebung bewusst nutzen, um in Ihren Bildern Geschichten zu erzählen. Anschließend geht es in die digitale Dunkelkammer, um den aufgenommenen Fotos mit wenigen Klicks den letzten Schliff zu verleihen.

Zielsetzung: Der Fokus dieses Workshops liegt in der Entwicklung und Umsetzung von persönlichen, originellen Porträtfotografien. Diese Fotografien erzählen Geschichten.


DOCMA-Foto-Workshops: Das einfache Studioportät


Termin 1: 27.05.2018 | 18 – 21 Uhr | Mehr Infos & Anmeldung

Termin 2: 01.06.2018 | 18 – 21 Uhr | Mehr Infos & Anmeldung

DOCMA-Foto-Workshops in Zingst: Restplätze frei

Gestalten – Beleuchten – Entwickeln
Wie gelingen eindrucksvolle Porträts? Indem man sich darauf konzentriert, was man zeigen möchte, und anschließend seine Werkzeuge geschickt nutzt: Das Licht, die Kamera und die Software für die Nachbearbeitung. DOCMA-Chefredakteur Christoph Künne zeigt in diesem abendfüllenden Workshop, wie man Porträtaufnahmen geschickt ausleuchtet und anschließend mit geringem Aufwand in Photoshop und Lightroom eindrucksvoll ausarbeitet – denn am Ende zählt nur, was den Betrachter begeistert. Mit der richtigen Software und einigen »handwerklichen« Tricks werden aus ganz normalen Bilddaten sehenswerte Bildergebnisse.

Zielsetzung
Sie erhalten zunächst Grundkenntnisse über den Einsatz von Studiolicht und natürlichem Licht bei der Gestaltung puristischer Porträtaufnahmen. Danach lernen Sie, wie Sie mit einfachen Tricks die fotografierten Ergebnisse im Workflow veredeln. Somit sind die Lerninhalte, wie bei allen Kurzworkshops, eine sinnvolle Ergänzung zum übrigen Angebot der Fotoschule Zingst.

Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer, Chefredakteur und Verleger der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler fotografiert leidenschaftlich gerne Porträts und arbeitet seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close