Video-Tutorials

Raw als Smartobjekt

Als Smart-Objekt bezeichnet man Ebenen, die eingebettete Bilddaten enthalten. Das heißt, der Quellinhalt des eingebetteten Objekts beziehungsweise des Bildes bleibt immer erhalten, und man kann somit nicht-destruktiv arbeiten.

Als Smart-Objekt bezeichnet man Ebenen, die eingebettete Bilddaten enthalten. Das heißt, der Quellinhalt des eingebetteten Objekts beziehungsweise des Bildes bleibt immer erhalten, und man kann somit nicht-destruktiv arbeiten. Platzieren Sie über die Mini-Bridge (oder direkt in Photoshop über Datei > Platzieren) ein Bild im Raw-Format, so legt Photoshop automatisch eine Smart-Objekt-Ebene an, Ihr Raw ist also im Photoshop-Dokument eingebettet. Sie sehen das an dem kleinen Symbol unten rechts in der Ebenenminiatur. Doppelklicken Sie auf die Miniatur, öffnet sich Ihre Datei im Raw-Dialog und Sie können alle gewünschten Korrekturen durchführen. Mir einem Klick auf ?OK? bestätigen Sie Ihre Änderungen und aktualisieren die eingebettete Datei. Auch wenn Sie jetzt weitere Bearbeitungs- oder Einstellungsebenen hinzufügen, können Sie jederzeit auf Ihre Raw-Datei zugreifen.

Weitere Tipps & Tricks finden Sie in DOCMA 39 (2-2011). Sie können das Heft direkt bei uns im Webshop bestellen.

Das Inhaltsverzeichnis und die Arbeitsmaterialien zu den Workshops im Heft finden Sie hier.

Zeig mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close