black-week-2018_ankuendigung
Technik

Sigma SD15 mit True II-Bildprozessor

Sigma kündigt eine digitale Spiegelreflexkamera mit Foveon X3-Sensor, 14 Megapixel Auflösung und dem von der DP1 bekannten TRUE II-Bildprozessor an.

Seit Oktober 2002 hat SIGMA drei digitale SLR-Kameras auf den Markt gebracht, die SD9, SD10 und SD14. Im März 2008 folgte dann die High End-Kompaktkamera DP1, die über den gleichen Bildsensor verfügt, wie er in Sigmas digitalen SLR-Kameras eingesetzt wird. Mit der auf der Photokina angekündigten und auf der CeBIT erneut präsentierten SD 15 folgte Sigma nach eigenen Angaben dem Wunsch vieler Fotografen, eine digitale SLR Kamera zu bauen, die mit dem ?TRUE?- Bildprozessor ? der in der DP1 zum Einsatz kommt ? ausgestattet ist. Die SD15 wurde um den neuen ?TRUE II?-Bildprozessor herum entwickelt, um eine höhere Bildqualität, eine verbesserte Prozessgeschwindigkeit, eine bessere Bedienung sowie eine höhere Leistung zu erreichen, heißt es in der betreffenden Pressemitteilung. Die SD15 bietet mit 14 Megapixeln die gleiche Auflösung wie die SD 14, der LCD-Monitor wurde jedoch von 2,5 Zoll auf 3 Zoll Diagonale vergrößert. Mit weiteren technischen Details hält sich Sigma allerdings immer noch zurück, auch ein Preis und die voraussichtliche Markteinführung sind noch nicht bekannt. 
Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Sigma-Foto.

Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close