tamron_17-70mm
Technik

Nikon entwickelt die Vollformatkamera Z9 als neues Spitzenmodell

Nikon entwickelt die Vollformatkamera Z9 als neues Spitzenmodell
Vollformatkamera Z9

In einer knappen Pressemitteilung hat Nikon heute die Entwicklung der neuen Vollformatkamera Z9 angekündigt. Die Z9 soll noch in diesem Jahr die Spitzenposition in der Gruppe der spiegellosen Z-Kameras einnehmen – sowohl in der Foto- als auch der Video-Disziplin. Sie wird einen neu entwickelten, mehrschichtigen CMOS-Bildsensor und eine neue Bildverarbeitungs-Engine enthalten und 8K-Videoaufzeichnungen ermöglichen. Weitere Details verrät der Hersteller noch nicht. Auch die Abbildung des neuen Modells ist noch nicht verbindlich.


Pressemitteilung

NIKON GIBT DIE ENTWICKLUNG DER Z 9 ALS SPITZENMODELL DER SPIEGELLOSEN VOLLFORMKAMERAS BEKANNT

Amsterdam, Niederlande, 10. März 2021: Nikon gibt die Entwicklung der Z 9, des ersten Spitzenmodells unter den Kameras für das Nikon-Z-Bajonett bekannt. Die Vorstellung der spiegellosen Vollformatkamera (Nikon-FX-Format) ist für 2021 geplant. Sie repräsentiert einen bedeutenden Technologie- und Leistungssprung.

Die Z 9 vereint bahnbrechende Nikon-Technologien für eine in der bisherigen Geschichte von Nikon nicht erreichte Abbildungsleistung bei Fotos und bei Videos. Sie enthält einen neu entwickelten CMOS-Stapelsensor im FX-Format und eine neue Bildverarbeitungs-Engine. Um den wachsenden Anforderungen von Profis, erfahrenen Enthusiasten und Filmemachern gerecht zu werden, unterstützt die Z 9 8K-Videoaufzeichnungen sowie zahlreiche andere Videospezifikationen für unterschiedlichste Anforderungen und Workflows.

Die Z 9 eröffnet Benutzern eine beispiellose Erfahrung dank herausragender Leistung und Bedienbarkeit und übertrifft damit die bisherigen Spiegelreflexkameras und spiegellosen Kameras.


* Informationen zur Einführung dieses Produkts folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"