Kolorierung

Blog

KI in der Bildbearbeitung: Wirklich intelligent?

Immer mehr Aufgaben in der Bildbearbeitung, für die bislang menschliche Intelligenz nötig schien, können heutzutage von künstlicher Intelligenz übernommen werden – oder jedenfalls wird das behauptet: KI in der Bildbearbeitung. Wie intelligent sind die dazu meist eingesetzten neuronalen Netze wirklich? Die Idee, intelligentes Verhalten mit sogenannten neuronalen Netzen zu simulieren, deren Aufbau durch das Nervensystem des Menschen (und vieler Tierarten) inspiriert ist, geht schon eine lange Zeit zurück. Vor rund 30 Jahren bahnte sich im wissenschaftlichen Fachgebiet der Künstlichen Intelligenz ein Paradigmenwechsel an. Neben die symbolische KI, die Wissen durch symbolische Ausdrücke zu repräsentieren versuchte, die sich nach bestimmten Regeln umformen ließen und logische Schlussfolgerungen erlaubten, trat als Konkurrent der Konnektionismus. Dessen Vertreter arbeiteten stattdessen mit Netzwerken sehr simpler, universell…

Mehr
Blog

Verblichene Bilder mit Photoshop retten?

Hans-Jürgen aus Lüneburg schrieb uns neulich: „Anbei ein Foto, das seit einigen Jahrzehnten in der Sonne hing und reichlich an Farbe eingebüßt hat! Einzig an den Stellen, wo es vom Rahmen bedeckt war, kann man noch die ursprünglichen Farben erkennen. Frage: Kann man mit dieser Information den Rest des Bildes wieder in den Original-Farbzustand bringen?“ Seine Frau (tatsächlich das Mädchen auf dem Foto) ergänzte nachträglich, dass das Foto ganze 40 Jahre an der Wand hing. Damit war es sehr lange dem Licht und seinem zerstörerischen Einfluss auf die Farbpigmente ausgesetzt. Offensichtlich hing das Bild in der Wohnung, denn Kinoplakate im Freien sehen schon nach sehr viel weniger Zeit genauso aus. Klar, denn die direkte UV-Strahlung ist im Freien deutlich höher,…

Mehr
Blog

Automatisches Kolorieren von Bildern

Die Bilderkennung wird immer besser. In meinem vorletzten Blogbeitrag habe ich Ihnen Möglichkeiten vorgestellt, wie Computer künstlerische Ergebnisse kreieren können, die dem Stil und dem Duktus der großen Meister nachempfunden sind. Eine vielleicht in absehbarer Zeit auf breiterer Ebene eingesetzte Technologie ist die automatische Kolorierung von Bild- und Filmmaterial. Gerade bei Filmen ist das präzise Färben ziemlich aufwendig. Und bei historischen Aufnahmen muss die korrekte Farbe oft geschätzt werden. Das könnten lernende Systeme und verbesserte Mustererkennungen deutlich vereinfachen und beschleunigen. Bereits die aktuellen Ergebnisse können sich schon sehen lassen. Werfen Sie doch einmal einen Blick auf diese Seite: Let there be color! Ob historische Filme und Fotos wirklich koloriert werden müssen, steht auf einem anderen Blatt. Ich warte im Prinzip…

Mehr
Technik

Gegenlichtblende für Weitwinkel

Die Easyhood Weitwinkel-Sonnenblenden verhindern den seitlichen Lichteinfall ins Objektiv.

Mehr
Back to top button
Close