Software

Bryce 5.5

Das frisch fertig gestellte Bryce 5.5, erstes größeres Update des verbreiteten 3D-Tools seit dem Jahr 2001, wurde von der US-Firma DAZ 3D entwickelt, die Bryce im letzten Jahr vom kanadischen Unternehmen Corel übernommen hatte.

Als europäischer Exklusiv-Importeur von DAZ-Software wird Eovia Ende Mai die Boxversion von Bryce 5.5 zum Preis von 99,95 ? auf den Markt bringen. Die Download-Version der Software wird bereits in den ersten Wochen des Monats unter www.eovia.com für 89,95 ?.erhältlich sein.

Bryce, bekannt als leicht bedienbares Tool zum Gestalten von 3D-Landschaften, hat sich vor allem im Render-Bereich verbessert. Die Render-Engine wurde mit einer neuen Benutzer-Oberfläche versehen und soll nach Entwicklerangaben bis zu einem Drittel schneller arbeiten. Zudem kann Bryce Bilder wie Animationen jetzt auch über LAN oder WAN berechnen. Dank verbesserter OpenGL-Unterstützung lassen sich 3D-Szenen vollständig texturiert und in verschiedenen Darstellungsformen vorschauen, etwa als Drahtmodell oder mit unterschiedlichen
Schattierungsstilen.

Schließlich wurde das 3D-Figurentool DAZ|Studio eingebaut, mit dessen Hilfe sich jetzt auch Personen, Fahrzeuge und diverse andere 3D-Objekte in Bryce-Landschaften einfügen lassen.

Preise und Verfügbarkeit
Bryce 5.5 Boxversion (99,95 ?) für PC und Mac.
Bryce 5.5 Download-Version 89,95 ? für PC und Mac.
Nur englische Versionen verfügbar. Alle Preise zzgl. Mwst.

Das frisch fertig gestellte Bryce 5.5, erstes größeres Update des verbreiteten 3D-Tools seit dem Jahr 2001, wurde von der US-Firma DAZ 3D entwickelt, die Bryce im letzten Jahr vom kanadischen Unternehmen Corel übernommen hatte.

Als europäischer Exklusiv-Importeur von DAZ-Software wird Eovia Ende Mai die Boxversion von Bryce 5.5 zum Preis von 99,95 ? auf den Markt bringen. Die Download-Version der Software wird bereits in den ersten Wochen des Monats unter www.eovia.com für 89,95 ?.erhältlich sein.

Bryce, bekannt als leicht bedienbares Tool zum Gestalten von 3D-Landschaften, hat sich vor allem im Render-Bereich verbessert. Die Render-Engine wurde mit einer neuen Benutzer-Oberfläche versehen und soll nach Entwicklerangaben bis zu einem Drittel schneller arbeiten. Zudem kann Bryce Bilder wie Animationen jetzt auch über LAN oder WAN berechnen. Dank verbesserter OpenGL-Unterstützung lassen sich 3D-Szenen vollständig texturiert und in verschiedenen Darstellungsformen vorschauen, etwa als Drahtmodell oder mit unterschiedlichen
Schattierungsstilen.

Schließlich wurde das 3D-Figurentool DAZ|Studio eingebaut, mit dessen Hilfe sich jetzt auch Personen, Fahrzeuge und diverse andere 3D-Objekte in Bryce-Landschaften einfügen lassen.

Preise und Verfügbarkeit
Bryce 5.5 Boxversion (99,95 ?) für PC und Mac.
Bryce 5.5 Download-Version 89,95 ? für PC und Mac.
Nur englische Versionen verfügbar. Alle Preise zzgl. Mwst.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close