Bücher

Soziale Schaufenster: Selbstvermarktung für Fotografen

Fotografen müssen sich heute auf anderen Wegen vermarkten, als dies noch vor wenigen Jahren üblich war. Ben Moll hat einen Leitfaden für die Online-Selbstvermarktung fotografischer Dienstleistungen verfasst, der alle wesentlichen digitalen Kanäle abdeckt. Nachdem es zunächst darum geht, wie man seine Bilddaten in Photoshop und Lightroom richtig vorbereitet, lernt der Leser in einzelnen Kapiteln die wichtigsten digitalen Plattformen kennen: Google, Youtube, Facebook, Twitter, Instagram, ­Pinterest und Xing. Zum Schluss geht es um die eigene Webseite, um Kommunikationsstrategie, Suchmaschinenmarketing und um Kunden-Newsletter.

Moll analysiert in seinem Buch die Plattformen mit ihren Stärken und Schwächen. Er zeigt, wie man als Fotograf von ihnen profitieren kann. Obwohl schon 2015 geschrieben, ist das Buch in allen wesentlichen Aspekten immer noch aktuell und sollte in keiner Fotostudio-­Bibliothek fehlen.

Soziale Schaufenster: Selbstvermarktung für FotografenSelbstvermarktung für Fotografen: Vom einfachen Facebook-Auftritt
bis zur eigenen Website
von Ben Moll
Taschenbuch, 268 Seiten
dpunkt, 2015
29,90 Euro

 


Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen Sie damit gleichzeitig unsere Arbeit. Weitere Bücher finden Sie hier.

 

Zeig mehr

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer, Chefredakteur und Verleger der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler fotografiert leidenschaftlich gerne Porträts und arbeitet seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close