RSS

Porträts gekonnt retuschieren

Matthias Matthais Lehrbuch richtet sich an Fotografen, die ihr Geld im Porträtstudio und mit Hochzeiten verdienen.

Matthias Matthais Lehrbuch ?Porträts gekonnt retuschieren mit Photoshop? richtet sich an Fotografen, die ihr Geld im Porträtstudio und mit Hochzeiten verdienen. Der Autor war ? laut Selbstdarstellung ? lange in der Weiterbildung für Fotografen und für den Fotofachhandel tätig. Stünde es dort nicht, hätte spätestens die Bildauswahl den Hintergrund verraten. Sie erinnert an Werke, wie wir sie alle aus den Schaukästen der Fotografenmeister unserer Nachbarschaft kennen.
Nach einer Grundeinführung in die wichtigsten Werkzeuge, gibt Matthai Antwort auf die zentralen Fragen des Porträtfotografen­alltags: Was ist Schönheit? Wie viel Retusche ist richtig? Wie viel Zeit soll man dafür aufwenden? Die Antworten bleiben an der Oberfläche und leiten zu den technischen Abläufen über. Dort geht es im Kern um Körper-, Gesichts- und vor allem Hautretuschen. Technisch solide und an Beispielen aus dem Alltag demonstriert, aber weder inspirierend noch innovativ.
Nach einem Ausflug in die Nebengefilde Augenbetonung, digitale Zahnpflege, Arbeit mit Accessoires und Mehrfachbelichtungen schließt ein kreativer Umweg in die Software-Welt von Nik Color Efex Pro 3.0 das Buch ab.

Porträts gekonnt retuschieren mit Photoshop
von Matthias Matthai
Gebunden, 200 Seiten
dpunkt, 2008
38 Euro  


Links: Inhalt | Leseprobe

Möchten Sie dieses Buch kaufen? Dann bestellen Sie es doch direkt über diesen Link bei Amazon und unterstützen gleichzeitig die Arbeit des DOCMA-Projekts.


Hinweis: Wenn Sie über einen unserer Links die Amazon-Seite aufrufen und dann etwas anderes kaufen profitiert das DOCMA-Projekt trotzdem von Ihren Bestellungen.


Weitere Bücher für Bildbearbeiter finden Sie hier

Mitdiskutieren