RSS

Kreative Beauty-Fotografie-Experimente: Entfesselte Elemente


Kreative Beauty-Fotografie-Experimente sind etwas Außergewöhnliches. In der experimentellen Beauty-Fotografie kombiniert man die klassische Beauty-Fotografie mit entfesselten Elementen wie zum Beispiel Wasser, Farbe oder Latex, um außergewöhnliche Porträts zu schaffen. In dieser Ausgabe zeigen wir Ihnen einige Beispiele für solche Bilder und verraten die Kniffe und Tricks, mit denen solche Porträts gelingen.


Kreative Beauty-Fotografie-Experimente: Einfach Farbe drauf werfen?


Genauso wenig wie High-key „überbelichtet“ bedeutet, bewirft man in der experimentellen Beauty-Fotografie die Modelle einfach irgendwie mit Farbe oder Ähnlichem. Der Schwerpunkt liegt hierbei schließlich auf dem Begriff „Beauty“. Die Bilder sollten also ästhetischen Kriterien entsprechen, was zum Beispiel bedeutet, dass das Gesicht – falls es im Mittelpunkt des Bildes steht – möglichst von den benutzten Kreativ-Elementen verschont bleiben und mit passendem Make-up versehen werden sollte.

110910mehl-129: Kreative Beauty-Fotografie-Experimente: Entfesselte Elemente

Achten Sie darauf, dass die eingeworfenen Elemente nicht das ­Gesicht verdecken, falls dieses im Mittelpunkt des Geschehens ­stehen soll.


Kreative Beauty-Fotografie-Experimente: Vorbereitung ist die halbe Miete


Dieser Grundsatz gilt natürlich für jeden Fotoshoot – allerdings ist er bei dieser Art der Fotografie noch um ein Vielfaches wichtiger. Da bei einem solchen Shooting immer mehrere Leute interagieren müssen, ist es notwendig, im Vorfeld zu üben, bevor es an das eigentliche Fotografieren geht. Die einzelnen Mitglieder des Teams, zum Beispiel die Werfer, müssen perfekt aufeinander eingespielt sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Ein weiterer, sehr wichtiger Punkt ist die Sicherung des Equipments und der Räumlichkeiten. Mehl, Wasser, Farbe … sind alles Dinge, die sich nicht wirklich gut mit Kamera und Blitzanlage vertragen. Das Set sollte rundum gut mit Folien abgedichtet werden – für den Boden verwenden Sie am besten Abdeckplanen und für die Seiten Malerfolien aus dem Baumarkt, hier aber bitte nicht die dünnsten.


Kreative Beauty-Fotografie-Experimente: Wieviel Technik ist notwendig?


Für Shootings mit Latex oder – wie bei „Germany’s Next Topmodel“ gesehen – Honig ist keine besondere technische Ausrüstung erforderlich. Solche Shootings gelingen mit jeder Studioblitzanlage und auch mit Aufsteckblitzen. Bei Aufnahmen, bei denen das Model mit Wasser, Mehl oder Farbe beworfen wird, sind die Anforderungen deutlich höher, da die Ergebnisse besser aussehen, wenn diese Elemente scharf in der Luft eingefroren werden. Da in der ­Studio-Fotografie mit Blitz das Bild nur während der Zeit belichtet wird, in der der Blitz leuchtet, sind also Blitze notwendig, die eine möglichst kurze Abbrennzeit haben. Je nach verwendetem Medium sollte diese bei 1 / 2 000 Sekunde, besser noch bei 1 / 4 000 Sekunde oder kürzer liegen. Damit scheiden leider viele günstige Blitzanlagen aus, da sie einfach zu lange leuchten. Mit Aufsteckblitzen lassen sich solche Bilder nur sehr schwer realisieren, da sie zwar schnell sind, aber die erforderlichen kurzen Abbrennzeiten nur erreichen, wenn Sie die Leistung stark reduzieren. Diese geben dann also eventuell nicht mehr genug Licht ab. Die Abbrennzeit Ihrer Blitze finden Sie in den Datenblättern, fragen Sie im Zweifel aber bei Ihrem Hersteller nach, bei welcher Leistung Ihr Blitz am schnellsten ist und verwenden Sie die entsprechende Einstellung dann für Ihr Shooting.


Den Rest des Artikels, lesen Sie in der neuen DOCMA 72 (5/2016). Dort geht es dann um Fragen wie Licht-Setups, Haarstyling, Make-up, Wasser-Perücken, Wasser- sowie Farb-Splashs, Latex-, Mehl- und Holi-Shootings – nicht zu vergessen natürlich die wichtigsten Tricks bei der Nachbearbeitung in Photoshop 



SPL_049

Das DOCMA-Heft bekommen Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel, an Bahnhöfen und Flughäfen sowie bei uns im DOCMA-Shop. Dort (und nur dort) können Sie zwischen der ePaper-Ausgabe und dem gedruckten Heft wählen. Jetzt gibt es auch beides zusammen im Kombi-Abo.

Hier können Sie ganz einfach herausfinden,
wo das Heft in Ihrer Nähe vorrätig ist.


Gratis-Heft4

 

Related Posts

  1. Pingback: Kreative Experimente: Entfesselte Elemente | DO...

Mitdiskutieren