RSS

Photoshop-Plug-in für biometrische Passfotos

Mit dem Windows- und Mac OS-kompatiblen Plug-in „idphotomat“ sollen Fotografen biometrische Passfotos einfach, günstig und schnell erstellen können.

Im Rahmen des diesjährigen Funpreneur-Wettbewerbs – einem Projekt von Profund und der Freien Universität Berlin – gründen fünf Studenten das Startup „Passfotomat“. Das fünfköpfige Team möchte die Herstellung biometrischer Passfotos revolutionieren und den Berufsfotografen die Arbeit erleichtern. Ihre Software „idphotomat“ soll automatisch Augen, Nase und Gesichtsform erkennen, das Bild gerade rücken, es zuschneiden und den Passbildbogen automatisch erstellen.
Bevor die Software vermarktet werden kann, muss allerdings der Wettbewerb Funpreneur gewonnen werden. Dazu haben die Entwickler im Rahmen des Wettbewerbs nur 8 Wochen Zeit. Das junge Team muss sich am 18. Dezember einer hochkarätigen Jury stellen, und sie mit einem fundierten Geschäftsbericht und einer packenden Abschlusspräsentation überzeugen.
Weitere Informationen zu idphotomat und eine kostenlose Testversion finden Sie hier.

Related Posts

Mitdiskutieren