RSS

Intensivkurs: Montagen 2/5

Neben Photoshops eigenen Möglichkeiten zum Freistellen bieten diverse Anbieter spezialisierte Plug-ins für diesen Zweck an.

Plug-ins zum Freistellen
Neben Photoshops eigenen Möglichkeiten zum Freistellen bieten diverse Anbieter spezialisierte Plug-ins für diesen Zweck an, etwa KnockOut (Corel) oder MaskPro (Extensis). Primatte Chromakey (Digital Anarchy) ist darauf spezialisiert, Objekte vor monochromen Studiohintergründen freizustellen. Ein sehr vielseitiges Plug-in, das ? mit entsprechendem Arbeitseinsatz ? auch bei Alltagsszenen mit unruhigem Hintergrund zu guten Ergebnissen gelangt, ist Fluid Mask (Verustech, Abbildung oben), mit dem Sie zu schützende und zu maskierende Bereiche definieren. Die in einem aufgezogenen Rahmen vorhandenen Farben (Palette links) können ausgewählt und der Maske, dem Objekt oder der Übergangszone zugewiesen werden. (Primatte und Fluid Mask werden ausführlich in DOCMA 12, Seite 72-80 vorgestellt.)

Dieser Intensivkurs ist einer von vielen hundert, die Sie auf der DVD-Edition der Photoshop-Enzyklopädie finden. Mehr Infos


Mehr Intensivkurse zum Thema Montagen finden Sie hier.


Mitdiskutieren