Tutorials

Personen verschwinden lassen

Mit dem CS5-Reparaturwerkzeug ist es ein Leichtes, Personen aus Bildern verschwinden zu lassen.

Hätte Alfred Hitchcock 1938 bereits über dieses Werkzeug verfügt, hätte er nicht einen ganzen Film zum Thema ?Eine Dame verschwindet? drehen müssen. Auf diesem Foto befinde ich mich zufällig im Schnittpunkt vertikaler und horizontaler Hintergrundstrukturen (Schatten, Treppe, Hauskante). Das zweite Bild zeigt, mit welchem Ergebnis mich Photoshop CS4 beziehungsweise die Option ?Näherungswert? die Szene ergänzt; das dritte demonstriert den Einsatz des CS5-Reparaturwerkzeugs, das letzte den des inhaltsbewahrenden Füllens: Schatten und vertikale Kanten bleiben erhalten. Man muss schon sehr genau hinschauen, um das Loch in der Realität zu erkennen.

Alle neuen Funktionen von Photoshop CS5 und Lightroom 3 erklären wir in einem 20-Seiten-Special in der neuen DOCMA, die ab 14. April im Handel erhältlich ist. Wer es bequem liebt, kann das Heft natürlich auch bei uns im
Alle Infos zum neuen Heft

Zeig mehr

Hans D. Baumann

Doc Baumann befasst sich vor allem mit Montagen (und ihrer Kritik) sowie mit der Entlarvung von Bildfälschungen, außerdem mit digitalen grafischen und malerischen Arbeitstechniken. Der in den Medien immer wieder als „Photoshop-Papst“ Titulierte widmet sich seit 1984 der digitalen Bildbearbeitung und schreibt seit 1988 darüber.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close