Tutorials

Intensivkurs: Freistellen 4/5

Zur Kontrolle des maskierten Bereiches blenden Sie den obersten Kanal, den Kompositkanal ein.

Kontrollansicht des Kompositkanals
Wegen des geraden Verlaufs der Außenkante des Schildes ist es leicht, den maskierten Bereich mit dem Pinsel durch Übermalen so zu erweitern, dass die versehentlich mitausgewählten Pixel des Holzes aus der Auswahl ausgeschlossen werden. An der oberen Rundung ist diese Abschätzung ohne Berücksichtigung des Fotos selbst aber kaum möglich. Blenden Sie also den obersten Kanal, den Kompositkanal, sichtbar ein, indem Sie das Augensymbol links in der Kanälepalette aktivieren. Der Kanal, in dem Sie arbeiten, ist weiterhin der Alphakanal, dessen Zeile in der Ebenenpalette blau unterlegt ist. Die rote Maskierungsfarbe ist willkürlich gewählt; Doppelklicken auf die Kanalzeile öffnet ein Einstellfeld, in dem Sie Farbe und Deckkraft der Maske wählen können. So eignet sich etwa bei Hauttönen Blau oder Grün besser als Maskenfarbe.

Dieser Intensivkurs ist einer von vielen hundert, die Sie auf der DVD-Edition der Photoshop-Enzyklopädie finden. Mehr Infos


Mehr Intensivkurse zum Thema Freistellen finden Sie hier.


Zeig mehr

Hans D. Baumann

Doc Baumann befasst sich vor allem mit Montagen (und ihrer Kritik) sowie mit der Entlarvung von Bildfälschungen, außerdem mit digitalen grafischen und malerischen Arbeitstechniken. Der in den Medien immer wieder als „Photoshop-Papst“ Titulierte widmet sich seit 1984 der digitalen Bildbearbeitung und schreibt seit 1988 darüber.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close