RSS

Intensivkurs: Freistellen 3/5

Da der Maskierungsmodus sich eher für vorübergehende Eingriffe eignet, ist eine sinnvolle Alternative die Sicherung einer Auswahl in einem neuen Alphakanal.

Korrektur im Alphakanal
Die Korrektur nehmen Sie im Maskierungsmodus zum Beispiel mit dem Pinsel und einer dünnen Werkzeugspitze vor. Da der Maskierungsmodus sich eher für vorübergehende Eingriffe eignet, nach deren Erledigung Sie wieder in den Standardmodus zurückschalten, ist eine sinnvolle Alternative die Sicherung einer Auswahl in einem neuen Alphakanal (Band 9, Seite 18 ff.), den Sie mit der Datei dauerhaft sichern. Den Befehl für die Umwandlung finden Sie im Ebenenmenü oder dem der Kanälepalette; schneller geht es durch Anklicken des zweiten Icons von links unten in dieser Palette. Zuvor ausgewählte Bereiche werden nun als weiße Fläche dargestellt, nicht ausgewählte, also geschützte oder maskierte, dagegen schwarz. Malen mit den entsprechenden Farben weitet eine Auswahl also aus beziehungsweise beschneidet sie.

Dieser Intensivkurs ist einer von vielen hundert, die Sie auf der DVD-Edition der Photoshop-Enzyklopädie finden. Mehr Infos


Mehr Intensivkurse zum Thema Freistellen finden Sie hier.


Mitdiskutieren