Tutorials

Intensivkurs: Bridge 5/5

Auf exakt dieselbe Darstellung wie bei der Filmstreifenansicht mit den
genannten Problemen greift auch die ?Vorschau?-Darstellung zurück.

Auf exakt dieselbe Darstellung wie bei der Filmstreifenansicht mit den genannten Problemen greift auch die ?Vorschau?-Darstellung zurück. Sie wird in der Regel dazu genutzt, um in klein dargestellten Verzeichnissen mit vielen Bildern durch einfaches Anklicken des Previews zu einer Bildvergrößerung zu kommen, ohne dazu in die wenig übersichtliche Filmstreifenansicht zu wechseln. Wenn man die Vorschau jedoch in der Standard-Größe belässt, ist es meist sinnvoller, einfach die Ansichtsgröße der Miniaturen zu erhöhen.

Dieser Intensivkurs ist einer von vielen hundert, die Sie auf der DVD-Edition der Photoshop-Enzyklopädie finden. Mehr Infos

Damit man in der ?Voransicht? wenigstens eine erkennbare Vergrößerung zu sehen bekommt, empfiehlt es sich, die Seitenleiste zu verbreitern und die anderen beiden Reiterbereiche zu verkleinern. Zur Verbreiterung klicken Sie einfach auf den Trennsteg zwischen Seitenleiste und Leuchtkasten und ziehen ihn nach rechts. Um die Voransichtshöhe zu verändern, machen Sie dasselbe mit den Trennstegen oberhalb und unterhalb des ?Voransicht?-Feldes.
Tipp: Reiter legen Sie zu einem zusammen, indem Sie die Reiter anklicken, die Maus gedrückt halten und den Reiter in einen anderen Bereich ziehen.

Zeig mehr

Christoph Künne

Christoph Künne ist Mitbegründer, Chefredakteur und Verleger der DOCMA. Der studierte Kulturwissenschaftler fotografiert leidenschaftlich gerne Porträts und arbeitet seit 1991 mit Photoshop.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close