RSS

Intensivkurs: Bridge 4/5

Auch bei der ?Filmstreifenansicht? handelt es sich um eine Ansichtsoption, die nur im Vollbildmodus angeboten wird.

Dieser Intensivkurs ist einer von vielen hundert, die Sie auf der DVD-Edition der Photoshop-Enzyklopädie finden. Mehr Infos

Auch bei der ?Filmstreifenansicht? handelt es sich um eine Ansichtsoption, die nur im Vollbildmodus angeboten wird. Hier wird die Leuchtkastenansicht in zwei Bereiche unterteilt: Der große zeigt die Voransicht eines Bildes in 1 024-Pixel Auflösung, der kleine enthält einen Bilderstreifen, in dem man die jeweils zu vergrößernde Datei anklickt. Wahlweise entscheiden Sie durch einen Klick auf den Schalter ?Filmstreifenausrichtung wechseln?, ob der Filmstreifen unten horizontal oder an der rechten Seite vertikal positioniert wird. Für welche Einstellung Sie sich entscheiden, hängt sowohl von der Ausrichtung Ihrer Bilder ab als auch davon, ob Sie mit einem 4:3- oder 16:9-Display arbeiten. Technisch gesehen ist es etwas ärgerlich, dass in diesem Modus anscheinend die ausgelesene 512 Pixel große, stark komprimierte Voransicht einfach nur skaliert wird. Anders ist es nicht zu erklären, dass sich hier in vielen Bildbereichen starke Kompressionsartefakte zeigten, die so weder im Ursprungsbild noch derart deutlich in der 512er Darstellung zu sehen sind.
Tipp: Das Wechseln zwischen ?Vollmodus? und Kompaktmodus geht übrigens schneller und einfacher mit der Tastenkombination ?Strg/Befehl+Return?.

Mitdiskutieren