RSS

Gitter-Varianten, Dehnen (Teil 4/5)

In der Optionsleiste kann man drei Verzerrungs-Modi wählen und die Dichte des Gitters in drei Stufen festlegen.

Alle neuen Funktionen von Photoshop CS5 und Lightroom 3 erklären wir in einem 20-Seiten-Special in der neuen DOCMA, die ab 14. April im Handel erhältlich ist. Wer es bequem liebt, kann das Heft natürlich auch bei uns im
Alle Infos zum neuen Heft

In der Optionsleiste können Sie zum einen zwischen drei Modi wählen (?Starr?, ?Normal? und ?Verzerren?), zum anderen die Dichte des Gitters in drei Stufen festlegen. Die Variante ?Fixiert? bei der Rotationsvorgabe (oben rechts) schützt die Ausrichtung des bearbeiten Bereichs. Wie das hier abgebildete Beispiel zeigt, kann das Verlagern des aktiven Punktes nicht nur eine Drehung bewirken, sondern auch eine Dehnung oder Stauchung ? oder bei ?Verzerren?-Vorgabe auf Wunsch auch einen dicken Popeye-Unterarm. Eine Gewähr dafür, dass die Ergebnisse anatomisch stimmen, gibt es natürlich nicht ? dafür sind Sie selbst verantwortlich.

Mitdiskutieren