Tutorials

Freistellen

In diesem intensivworkshop zeigt Doc Baumann, wie man man bei schwierigen Freistellern zum optimalen ergebnis kommt.

Das Einzige, das uns an einer Auswahl interessiert, ist ihr Rand. Egal ob es sich um ein gelbes Verkehrsschild vor blauem Himmel handelt oder um vom Wind zerzauste schwarze Haare vor einer dunklen Mauer ? wichtig ist immer nur die Kontur des Gegenstandes, den Sie freistellen wollen. Was sich im Binnenbereich abspielt, ist zunächst mehr oder weniger bedeutungslos. Vielleicht würden Sie Haare nicht als ?Gegenstand? bezeichnen wollen, aber letztlich ist jede Ansammlung von Pixeln, die irgendetwas Sichtbares wiedergibt, für uns ein Gegenstand oder Objekt, dessen Außengrenzen wir bestimmen und markieren wollen. Und in diesem Sinne ist eine Schleierwolke, verwehter Zigarettenrauch, ja sogar die Spiegelung in einer Schaufensterscheibe ein ?Gegenstand?.

Dieser Intensivkurs ist einer von vielen hundert, die Sie auf der DVD-Edition der Photoshop-Enzyklopädie finden. Mehr Infos

Zeig mehr

Hans D. Baumann

Doc Baumann befasst sich vor allem mit Montagen (und ihrer Kritik) sowie mit der Entlarvung von Bildfälschungen, außerdem mit digitalen grafischen und malerischen Arbeitstechniken. Der in den Medien immer wieder als „Photoshop-Papst“ Titulierte widmet sich seit 1984 der digitalen Bildbearbeitung und schreibt seit 1988 darüber.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close