Tipps

Montage vorbereiten: Plug-ins zum Freistellen

Arbeitserleichterungen beim Freistellen in Photoshop versprechen Plug-ins verschiedener Anbieter.

Neben Photoshops eigenen Möglichkeiten zum Freistellen bieten diverse Anbieter spezialisierte Plug-ins fu?r diesen Zweck an, etwa KnockOut (Corel) oder MaskPro (Extensis). Primatte Chromakey (Digital Anarchy) ist darauf spezialisiert, Objekte vor monochromen Studiohintergru?nden freizustellen. Ein sehr vielseitiges Plug-in, das – mit entsprechendem Arbeitseinsatz – auch bei Alltagsszenen mit unruhigem Hintergrund zu guten Ergebnissen gelangt, ist Fluid Mask (Verustech, Abbildung oben), mit dem Sie zu schu?tzende und zu maskierende Bereiche definieren. Die in einem aufgezogenen Rahmen vorhandenen Farben (Palette links) können ausgewählt und der Maske, dem Objekt oder der Übergangszone zugewiesen werden. (Primatte und Fluid Mask werden ausfu?hrlich in DOCMA 12, Seite 72-80 vorgestellt.)

Dieser Intensivkurs aus dem Band „Montagen“ ist einer von vielen hundert, die Sie in unserem Webshop als e-Book kaufen können.
Weitere Auszüge aus der Enzyklopädie finden Sie hier.

Schlagworte
Zeig mehr

Hans D. Baumann

Doc Baumann befasst sich vor allem mit Montagen (und ihrer Kritik) sowie mit der Entlarvung von Bildfälschungen, außerdem mit digitalen grafischen und malerischen Arbeitstechniken. Der in den Medien immer wieder als „Photoshop-Papst“ Titulierte widmet sich seit 1984 der digitalen Bildbearbeitung und schreibt seit 1988 darüber.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Das könnte Dich interessieren

Close
Close