RSS

Stativ für Vogelperspektive

Das Exel Einbeinstativ aus Carbon ermöglicht Aufnahmen aus bis zu 6,5 Metern Höhe, mit Dreibein-Erweiterung bis 7,20 Meter.

Die Brenner Import- und Großhandels GmbH (B.I.G.) hat den Vertrieb für ein Hochstativ übernommen, das ausgefallene Perspektiven ermöglicht. Das Exel Einbeinstativ aus Carbon wiegt nur 2,2 kg und erreicht eine Höhe von 1,5 bis 6,5 Meter. Dank seines Rohrdurchmessers von 43 mm am unteren Ende soll es sehr stabil sein. Der 5-teilige Auszug lässt sich mit großen, praktischen Schnellklemmen verriegeln. Zur Kamera- oder Stativkopf-Befestigung befindet sich am oberen Ende ein genormtes ¼"-Foto-Gewinde.
Das Stativ bietet sich für Veranstaltungsfotos (Events, Hochzeiten, Ausstellungen, ?), Immobilienfotos, Natur- oder Tierfotos, zur Vogelbeobachtung, für Überwachungsaufgaben bis hin zu Unterwasseraufnahmen mit einer wasserfesten Kamera vom trockenen Ufer aus an. Zudem kann es zum Filmen oder als Halterung für einen Blitz verwendet werden oder etwas zweckentfremdet als Mast für eine Funkantenne.
Der separat erhältliche Dreibein-Standfuß aus Fiberglas mit einem Gewicht von 2 kg macht aus dem Einbein-Hochstativ ein Riesen-Dreibeinstativ und erweitert die Höhe um etwa 70 cm auf insgesamt 7,20 Meter.
Das Exel Einbein-Hochstativ kostet 800 Euro, das Exel Dreibein 400 Euro. Beides zusammen ist zum Setpreis von 1150 Euro erhältlich. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten von B.I.G.

Mitdiskutieren