Technik

Fine-Art-Papier aus reiner Baumwolle

Moab erweitert seine Produktlinie um das Baumwollpapier ?Somerset Museum Rag? für den Inkjetdruck.

Der US-amerikanische Anbieter Legion Paper erweitert seine Moab-Produktlinie um das ?Somerset Museum Rag? aus 100% Baumwolle. Das von der St. Cuthberts-Papierfabrik in England produzierte Fine Art-Papier hat ein Flächengewicht von 300 Gramm/qm und eine glatte Oberfläche. Es ist von Natur aus dokumentenecht und säurefrei. Im Gegensatz zu den meisten anderen Baumwoll-Papieren wird es auf einer traditionellen Rundsieb-Maschine hergestellt. So soll eine haltbarere und gleichmäßigere Oberflächenqualität erreicht werden, als bei den meisten maschinell hergestellten Papieren.
Somerset Museum Rag ist voraussichtlich ab Juni auch im deutschsprachigen Markt über Globell in den gängigen DIN-Größen mit 25-Blatt pro Karton erhältlich, Rollen gibt es in 17, 24, 44 und 60 Inch Breite. Der empfohlene Preis für 25 Blatt im A4-Format beträgt 46,41 Euro.
Weiter Informationen finden Sie auf den Internetseiten von Globell und auf www.moabpaper.com.

Zeig mehr

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close