Sensorbeschädigung

Blog

Lidar: Laser vs. Kamera

In den letzten Tagen machte eine Geschichte die Runde, die sich während der Messe CES in Las Vegas ereignet hat: Der Sensor einer Kamera wurde dauerhaft beschädigt, nachdem deren Besitzer ein sich selbst steuerndes Auto fotografiert hatte. Ist das Laser-basierte „Licht Radar“ (Lidar) solcher Fahrzeuge eine Gefahr für digitale Kameras? Hier begann sich die Beschädigung des Sensors in Gestalt einer teils blaugrünen, teils magentafarbenen horizontalen Linie erstmals zu zeigen. Auffällig ist, dass die Linie auf der Höhe der Lidar-Kuppel des autonomen Autos erscheint, der Quelle der Laserstrahlen. Jit Ray Chowdhury ahnte nichts Böses, als er mit seiner Sony Alpha 7R II auf der CES fotografierte, unter anderem autonom fahrende Autos, mit deren Entwicklung er auch beruflich zu tun hat. Alle…

Mehr
Back to top button
Close