Sebring revolution

Technik

Update: Durst bringt Highend-Kamerasystem

Das italienische Unternehmen Durst, das viele vor allem als Hersteller von Vergrößerungsgeräten kennen, hat zusammen mit dem amerikanischen Star-Fotografen Steven Sebring ein Joint-Venture in New York gegründet. Ziel des Gemeinschaftsunternehmens „Durst Sebring Revolution“ (DSR) ist es, Highend-Kamerasysteme zu entwickeln, die vierdimensionale Aufnahmen ermöglichen. Hierbei wird das zu fotografierende Objekt von multiplen Imaging-Sensoren, die exakt aufeinander abgestimmt sind, aus unterschiedlichen Blickwinkeln aufgenommen. Durch eine speziell entwickelte Steuerungssoftware, können die Kameras auch Bewegungen und Abläufe erfassen. Update: Video und Beispielbilder Das von Sebring als „Volumetric Capture of Light Moving in Time“ bezeichnete Verfahren, ist vergleichbar mit dem „Bullet Time“ Effekt – bekannt aus den Matrix Filmen – mit dem Unterschied, dass hier nicht teure und aufwendige CGI Computersimulationen eingesetzt, sondern parallel oder zeitversetzt erstellte…

Mehr
Back to top button
Close