Schmetterlingsschatten

DOCMA Artikel

Licht-Setups und Bildideen für gelungene Porträts

Das Hauptlicht positionieren Sie etwas über der Kopfhöhe, damit ein Halsschatten entsteht und der Nasen­schatten nach schräg unten zeigt. Positionieren Sie nun die kleinere Octabox in Überkopf­höhe auf der rechten Seite, ebenfalls im Abstand von etwa 1,5 Metern im Winkel von etwa 45 Grad. Das Striplight mit Wabe richten Sie rechts hinten so ein, dass es leicht nach unten geneigt in Richtung Model zeigt. Der Abstand sollte etwa 2 Meter betragen. Achten Sie beim Einstellen der Höhe auf das erzeugte Streiflicht. Um ausreichend Positionierungsspielraum für das Streiflicht zu haben, stellen Sie das Model etwa 2,5 Meter vor dem schwarzen Hintergrundkarton auf. Wie entsteht das Hollywood-Licht? Ein klassisches Porträt-Setup ist das Hollywood-Licht, auch bekannt als „Butterfly-Licht“ wegen des „Schmetterlingsschattens“ unter der…

Mehr
Back to top button
Close