Porträtfoto

DOCMA Artikel

So bringen Sie die Augen ihres Models zum Leuchten

Für gut ausgeleuchtete Porträtfotos benötigt man nicht unbedingt ein aufwendiges Lichtsetup. Auch mit einem Ringlicht sind gute Aufnahmen möglich, obendrein zaubert es in den Augen eines Models noch den charakteristischen ­Lichtring um die Pupillen – vorausgesetzt, das Ringlicht hat eine brauchbare Größe von mindestens 18 Zoll (circa 48 cm). Um dem oben gezeigten Foto einen besonderen Touch zu verleihen, wurde ein Dauerlicht-Ring mit zwei Systemblitzen kombiniert. Wie es entstanden ist, lesen Sie in einem kurzen Tutorial von Christian Thieme auf www.spiegel.de/netzwelt

Mehr
Back to top button
Close