Lasse Behnke

DOCMA Artikel

Farbsicherheit ist man seinen Kunden schuldig

Lasse Behnke ist einer von Deutschlands ­erfolgreichsten Mikrostock-Fotografen und wahrscheinlich einer von wenigen, die nur Composings anbieten. Im Interview spricht er über den Weg zum Erfolg und sein wichtigstes Werkzeug. DOCMA: Wie bist Du dazu gekommen, Fotomontagen über Stockfoto-­Anbieter zu vermarkten? Lasse Behnke: Ich habe schon in meiner Schulzeit immer gerne mit Photoshop gearbeitet. So war es für mich eigentlich ganz logisch, auch bei Fotolia Fotomontagen anzubieten. Damals hatte ich eine Ausbildung als Mediengestalter ­begonnen und konnte in der Agentur mein Photoshop-Wissen professionali­sieren. Von Stock war ich nach den ersten Verkäufen schnell angefixt, 3D-Tools waren später die sinnvolle Konsequenz, um meine Bilder noch stärker von den meisten anderen Angeboten abzuheben. DOCMA: Und dann hast Du Dich gleich für eine Selbständigkeit…

Mehr
Back to top button
Close