Kameramodule

Blog

Smartphones: Einäuglein, Zweiäuglein und Dreiäuglein

Nein, hier geht es nicht um das gleichnamige, von den Brüdern Grimm aufgezeichnete Märchen, sondern um die Evolution der Smartphones: Nachdem duale Kameramodule schon fast Standard sind, kommen nun Modelle mit drei Objektiven und Sensoren. Was kann man damit anfangen? Der Platz in den immer flacheren Smartphones ist beschränkt. So sehr, dass die Hersteller nicht einmal mehr Schrauben unterbringen können und die Komponenten lieber verkleben. Daher können die integrierten Kameramodule nicht größer werden. In der Fotografie gilt allerdings die Regel, dass mehr Bildqualität nur mit einer größeren Objektivöffnung zu haben ist, die mehr Licht auf den Sensor bringt. Stattdessen geht der Trend bei dem Smartphones dahin, nicht größere, sondern mehr Kameramodule zu verbauen. Wenn ein einziges, miniaturisiertes Kameramodul nicht die…

Mehr
Back to top button
Close