Handling

Blog

Balanceakt

Nicht wenige Fotografen wünschen sich kleinere und leichtere Systemkameras – in der Hoffnung, dass die dazu passenden Objektive ebenfalls besonders klein und leicht wären. Wenn sich diese Annahme als unrealistisch erweist, rufen sie doch wieder nach größeren Kameragehäusen. Warum eigentlich? Es gibt zwei Arten von Fotografen: Solche, die ihre Kameras groß und massig bevorzugen – „Boliden“, um ein Lieblingswort eines ehemaligen Kollegen zu verwenden –, während andere eher zierliche Gehäuse wählen. Wenn ich erwähne, dass ich Ende der 1970er Jahre zwischen einer Olympus OM-2 und einer Pentax ME schwankte, von denen eine meine erste von eigenem Geld gekaufte Spiegelreflexkamera werden sollte, dürfte klar sein, dass ich zur zweiten Kategorie zähle. Die aktuellen spiegellosen Systemkameras zählen vorwiegend zu den zierlichen Modellen;…

Mehr
Back to top button
Close