Fresnell-Linse

Technik

Nikon entwickelt kompaktes und leichtes 500-Millimeter-Nikkor

Anfang 2015 brachte Nikon mit dem AF-S NIKKOR 300 mm 1:4E PF ED VR sein erstes NIKKOR-Objektiv mit F-Bajonett, das über eine Beugungslinse nach dem Phasen-Fresnel-Prinzip verfügt, auf den Markt. Die von Nikon entwickelte Beugungslinse nutzt das Phänomen der Lichtbeugung, um die chromatische Aberration zu kompensieren. Dadurch sind weniger Linsen erforderlich, was ein besonders kompaktes und leichtes Objektivdesign ermöglicht. Das Vollformatobjektiv wiegt nur 750 Gramm bei einer Länge von 14,75 cm. Jetzt hat Nikon die Entwicklung eines 500-Millimeter-Nikkor für das Vollformat angekündigt, das auf dem gleichen Konstruktionsprinzip beruht. Auch das AF-S NIKKOR 500 mm 1:5,6E PF ED VR werde deutlich kleiner und leichter als andere Objektive der gleichen Brennweite ausfallen, verspricht Nikon. Daher soll das Fotografieren aus der Hand mit dem Objektiv, das…

Mehr
Back to top button
Close