RSS

Verdrehte Bilder

Wiener Künstlergruppe TEAM:niel hat eine neue fotografische Technik entwickelt, die eine scharfe Abbildung von Bewegung in einem Foto ermöglicht.

Die Darstellung von Zeit in der bildenden Kunst ist ein uraltes Problem. Sie war lange auf erstarrte Momentaufnahmen beschränkt und wurde meist symbolisch oder allegorisch wiedergegeben. Auch schon im alten Ägypten findet man diesbezüglich interessante Darstellungen: Die Menschen erreichen vom Kopf über die Brust bis hin zu den Füßen eine 180°-Drehung: mehrere Perspektiven zu unterschied-lichen Zeiten sind in einem Bild kombiniert.
Picasso hat diese ?bewegte? Multiperspektive in der Moderne des 20. in seine kubistischen Bilder aufgenommen, Dalí und Chagall haben sie um die zeitliche Verschmelzung ergänzt.
In der Fotografie versuchten die Fotokünstler der Futuristen, diesen Effekt mittels Langzeit- oder Mehrfachbelichtungen zu erreichen, andere griffen zur Foto-Collage. Die Momentaufnahme friert die Bewegung ein, eine Langzeitaufnahme führt jedoch zu Unschärfe des bewegten Gegenstandes. Die Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckte ?slit scan photography? ist eine Möglichkeit, Bewegung ins Foto zu integrieren.
Die Wiener Künstlergruppe TEAM:niel hat alle diese ?alten? Techniken weitergedacht. Mit der dabei entwickelten und mittlerweile auch patentierten ?timeMOVEment-Technik? (tM©, GB 11043 / Patentamt Wien) soll das gelingen, was man sonst nur durch Collagentechnik oder Computer-Animation (slice Technik) oder Simulation künstlich erzeugen kann: eine scharfe Abbildung von Bewegung in einem Foto, die durch die Änderung der Aufnahmeperspektive und/oder der Eigendynamik der Gegenstände entsteht. Die Bilder, die mit tM© jetzt möglich sind, haben im Gegensatz zu bisherigen Werken nun auch eine sehr hohe Auflösung und sind nach Angaben der Entwickler mit einfachsten Mitteln erstellbar.
Mit dieser Technik erzeugte Bilder sind vom 3.11. – 27.11.2010 in der Wiener Galerie time zu sehen. 
timeMovement – photography’s next generation
Vernissage am 2.11.2010, 19 Uhr, Ausstellung von 3.11. – 27.11.2010
Galerie time – LaPetite
Martinstraße 54
1180 Wien
geöffnet: Di 14-22, Mi-Fr 14-19, Sa 11-13

Mitdiskutieren