RSS

Software zweckentfremdet

Was dabei herauskommt, wenn man Bilddateien mit einer Audiosoftware bearbeitet, zeigen Masuma Ahuja und Denise Lu von der Washington Post.

nyc-fadein-reverb2

Zwei Mitarbeiter der Washington Post sind auf die ausgefallene Idee gekommen, die Audiosoftware Audacity zweckentfremdet für die Manipulation von Bilddateien zu nutzen. Ihre experimentelle Methode, die sie als Databending bezeichnen, führt teilweise zu interessanten Ergebnissen. Für alle, die Gefallen daran finden und selbst experimentieren möchten, hat Jamie Boulton eine bebilderte Anleitung ins Netz gestellt.
Einen deutschsprachigen Beitrag zu diesem Thema mit Bildbeispielen finden Sie auf der Internetseite the creators project.

Related Posts

Mitdiskutieren