black-week-2018_ankuendigung
Szene

So funktioniert Porträtfotografie

Vom 26. bis 27. Mai bietet die Fotoschule Zingst Fotografen die Möglichkeit, in einem Workshop mit Mathias Richter wirkungsvolle Tricks und Kniffe für die Porträtfotografie zu erlernen.

Seminarbeschreibung des Veranstalters
Die Hauptperson steht vor der Kamera und nicht dahinter. Diese schlichte Tatsache vergessen ambitionierte Porträtfotografen sehr häufig. Je weniger der Vorgang des Fotografierens wahrgenommen wird, desto ausdrucksstärker wird das Porträtbild ausfallen. Auf der anderen Seite ist der technische und gestalterische Aufwand für ein gelungenes Menschenbild nicht unbeträchtlich. Gewusst wie, heißt die Devise. Ein paar einfache Tricks und Kniffe reichen aus. Übung macht den Meister. Die richtige Brennweite, das zielgerichtete Licht mit einer »maßgerechten« Aufhellung können wahre Wunder wirken. Ein unverkrampfter Dialog bringt die Lockerheit, hier ist der Fotograf als »Psychologe« gefragt. Dieser Workshop vermittelt profunde Kenntnisse und die gewisse Leichtigkeit des Tuns.
Referent: Mathias Richter
Termine: 26. – 27.05.2012, max. 12 Teilnehmer
Preis: 149 Euro
Weitere Informationen und Anmeldung

Schlagworte
Zeig mehr
black-week-2018_ankuendigung

Johannes Wilwerding

Johannes Wilwerding hat bereits Mitte der Achziger Jahre und damit vor dem Siegeszug von Photoshop & Co. Erfahrungen in der Digitalisierung von Fotos und in der elektronischen Bildverarbeitung gesammelt. Seit 2001 ist er freiberuflicher Mediengestalter und seit 2005 tätig für das DOCMA-Magazin

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Close