RSS

Photo+Adventure 2018: Zahlreiche Höhepunkte im Jubiläumsjahr

Photo+Adventure 2018

Photo+Adventure 2018. Foto: Olav Brehmer/Jochen Kohl

Am 9. und 10. Juni präsentiert Photo+Adventure 2018 Neuheiten und Trends sowie ein buntes Rahmenprogramm vor der außergewöhnlichen Industriekulisse des Landschaftsparks Duisburg-Nord. Erwartet werden zur fünften Auflage des Messe-Festivals für Fotografie, Reise und Outdoor rund 130 Aussteller und Marken, darunter etablierte Branchengrößen wie der Premium-Partner Foto Leistenschneider, sowie innovative Start-ups, die ihre Neuheiten vorstellen. Auch DOCMA ist vor Ort vertreten.

Die Sortimente der Anbieter aus der Foto-Branche reichen dabei vom Selfie-Stick für Smartphone-Fotografen bis zum High-End-Objekiv für Profis. „Anfassen und Ausprobieren“ lautet die Devise: Bei vielen Ausstellern kann das Equipment geliehen und auf dem fotografisch höchst interessanten Parkgelände getestet werden. Ein besonderes Foto-Motiv bieten dabei drei Parcour-Läufer, die dreimal täglich mit spektakulärer Leichtigkeit Hindernisse aller Art überwinden.

Wer seine Fotografie-Kenntnisse vertiefen möchte, findet ein umfangreiches Angebot an Workshops, Seminaren und Fotowalks vor: „Automotive im Studio“, „Powerportraits mit Wasser und Farbpulver“ und „Abenteuer Storytelling“ heißen etwa drei der vielen, spannenden Kursangebote.

Rund 60 Kurse zählen zum Aufgebot des Messe-Festivals. Hinzu kommt die große Samstagabend-Multivisionsshow, die ins Partnerland Texas führt. Auf der Bühne werden Pavel Kaplun und Miho Birimisa vom Kreativstudio Kaplun den so genannten Lone Star State in all seinen Facetten mit faszinierenden Bildern und Videosequenzen präsentieren.

Spannende Destinationen wie Texas sind aber nicht allein am Samstagabend ein Thema. Bei den Reise-Ausstellern der Photo+Adventure ist so ziemlich alles zu finden – abgesehen vielleicht vom klassischen Urlaub von der Stange. Von Trekkingtouren zu den verwunschenen Maya-Stätten Mittelamerikas bis hin zu Naturerlebnissen in der Sächsischen Schweiz präsentieren Reiseveranstalter und Tourismusregionen geheimnisvolle Orte, intensive Natur, beeindruckende Städte und unentdeckte Kultur sowohl an ihren Ständen als auch im Rahmen eines umfangreichen Bühnenprogramms an beiden Messetagen.

Photo+Adventure 2018: Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten zur Veranstaltung

 

Photo+Adventure 2018

Photo+Adventure/Tina Umlauf


Photo+Adventure 2018: Tickes und Preise


  • Messetickets: 10 Euro (VVK), 12 Euro (Tageskasse), 8/10 Euro (ermäßigt):
    Im Messeeintritt inklusive: Vortrags- und Shootingprogramm auf zwei Bühnen, verschiedene Foto-Ausstellungen, kostenloser Check&Clean-Service (Voranmeldung erforderlich)
  • Multivision: 17,50 Euro (VVK), 19,50 Euro (Abendkasse), 15/17 Euro (ermäßigt)
  • Workshops: ab 75 Euro
  • Seminare: ab 5 Euro
  • Fotowalks: ab 25 Euro
  • Outdoor-Aktivitäten: ab 15 Euro

 

Die Tickets können hier bestellt werden.

 


Über Photo+Adventure:

Photo+Adventure ist ein ursprünglich 2004 in Österreich ersonnenes Veranstaltungskonzept, das die Themenbereiche Fotografie, Reise und Outdoor auf gelungene Weise bündelt. Seit 2014 hat das Messe-Event mit Festival-Charakter auch in Deutschland eine Heimat. Immer am zweiten Juni-Wochenende versammelt das Team der P+A Photo Adventure GmbH rund 130 Aussteller und Marken im Landschaftspark Duisburg-Nord. Ergänzt wird das Messeangebot um ein mehr als buntes Rahmenprogramm mit Workshops, Ausstellungen, Vorträgen und Live-Shootings vor der spektakulären Industriekulisse des stillgelegten Hüttenwerks. Zusätzlich laden die Veranstalter im November zum Photo+Adventure intermezzo, den Workshoptagen im Landschaftspark Duisburg-Nord, und im Februar zur Messe in der Messe „abf präsentiert Photo+Adventure“ nach Hannover. Im August 2017 fiel der Startschuss für Photo+Adventure certified, das neue Ganzjahresprogramm. Weitere  Informationen: www.photoadventure.eu und www.facebook.com/PhotoAdventureDE

Über Texas:

Wilder Westen, Cowboys und Pioniergeist! Jeder kennt ihn, den Mythos von Texas. Mit seinen Sandstränden am Golf von Mexiko, den mächtigen Tälern des Rio Grande, den Wüstenregionen und Sumpflandschaften, den endlosen Prärien und trendigen Metropolen ist Texas jedoch weit mehr als das. Ursprünglichkeit trifft auf Moderne – willkommen im Lone Star State! Direktflüge in den zweitgrößten Bundesstaat der Vereinigten Staaten werden ab Frankfurt am Main und München mit Lufthansa, American Airlines und United Airlines angeboten. Weitere Informationen zu Texas auf www.traveltexas.de sowie www.facebook.com/TexasTourismDE.

 

Mitdiskutieren